Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Michelle Obama und Ann Romney im knallrosa Dress

Buntes Michelle Obama und Ann Romney im knallrosa Dress

Schon auf Partys kann es zum heiklen Hingucker werden, wenn zwei Frauen im gleichen Outfit auftauchen.

Washington. Schon auf Partys kann es zum heiklen Hingucker werden, wenn zwei Frauen im gleichen Outfit auftauchen.

Beim zweiten TV-Duell der US-Präsidentschaftskandidaten waren es nun First Lady Michelle Obama und Herausforderer-Gattin Ann Romney, die in ähnlichen Etui-Kleidern im Sixties-Stil und strahlendem Schiaparelli-Pink um die Wette leuchteten. War es einfach Zufall? Bewusst gewählter Ausdruck weiblicher Power? Oder eine Reminiszenz an den „Pinktober“, die in pink getauchte Kampagne, die in den USA jeden Oktober über Brustkrebs aufklären soll? Das diskutierten auch die Expertinnen in den Modeblogs am Mittwoch.

Auch die Frage, welche Designer am Werke waren, blieb zunächst offen. Klar war jedoch, dass beide Damen in very pink eine gute Figur machten - allerdings mit Vorteil Obama.

Die First Lady, für Fashionistas bereits eine Stil-Ikone, trug über ihrem eleganten Etui-Kleid ein schmales Jäckchen mit Dreiviertel-Ärmeln und eine schlichte einreihige Perlenkette. „Ein weiterer Jackie O.-Moment“, so eine Bloggerin, für die traumhaft stilsichere Präsidenten-Gattin. Bereits bei ihrer Unterstützungsrede Anfang September hatte Michelle Obama in ihrem schwingenden, ärmellosen Kleid der US-Designerin Tracy Reese in - allerdings zarterem - Rosa begeistert.

Auch Ann Romney, die in den vergangenen Wochen bei ihren öffentlichen Auftritten mit ihrem Kleidungsstil etwas herum experimentiert und nicht immer Bestnoten erhalten hatte, erntete Lob für ihr figurnahes, kurzärmeliges Tweed-Kleid. An ihrem Hals leuchtete eine türkis-blaue, zweireihige Perlenkette, das Knall-Outfit wurde komplettiert durch babyblauen Nagellack. Etwas unglücklich wirkte hingegen die Kombination mit einem seltsamerweise rot-beigen Brokattuch, das Romney sich zunächst um die Schultern geworfen hatte, dann aber bald ablegte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Musik
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr