Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Musik Moses Pelham fühlt sich beim Rappen wie ein Kind
Nachrichten Kultur Musik Moses Pelham fühlt sich beim Rappen wie ein Kind
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 30.09.2017
Moses Pelham ist glücklich wie ein Kind - aber nur beim Rappen. Quelle: Britta Pedersen
Anzeige
Frankfurt/Main

Der Frankfurter Rapper und Musikproduzent Moses Pelham fühlt sich beim Musikmachen in seine Kindheit versetzt.

„Dieses Gefühl, das es in mir auslöst, kenne ich als Erwachsener ansonsten gar nicht mehr“, sagte der 46-Jährige in einem Interview der Wochenendausgabe der VRM-Zeitungen. Wenn „der Text auf einmal da ist“, empfinde er das gleiche Glück wie mit acht Jahren, als er ein orangefarbenes Fahrrad geschenkt bekommen habe.

Andere Hobbys seien ihm immer irgendwann langweilig geworden, sagte Pelham weiter. „Fußball nach fünf Jahren, Skateboard nach einem halben Jahr, Basketball nach zehn Jahren.“

Rap dagegen habe auch nach 34 Jahren nichts von seiner Faszination eingebüßt, „sondern ist mit jedem bisschen, das ich mehr darüber erfuhr und heute noch erfahre, noch faszinierender geworden“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit seinem Vater hat James Garfunkel schon im Duett gesungen. Jetzt sei die Zeit reif für ein gemeinsames Album, findet der Papa. Wird das Duo dann Garfunkel & Garfunkel heißen?

29.09.2017

Es ist die erste neue Musik seit der Geburt ihrer Zwillinge: Beyoncé hat einen Remix des Sommerhits „Mi Gente“ veröffentlicht. Die kompletten Einnahmen will sie spenden.

29.09.2017

Der Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico zerstört. Kein Trinkwasser, kein Strom, kein Benzin - es fehlt an allem. Jetzt hat sich Rihanna in einem Tweet an US-Präsident Donald Trump gewandt.

29.09.2017
Anzeige