Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Musik Nach mutmaßlicher Überdosis: Demi Lovato sagt Konzert ab
Nachrichten Kultur Musik Nach mutmaßlicher Überdosis: Demi Lovato sagt Konzert ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:39 26.07.2018
Im Krankenhaus: Demi Lovato hat ein Konzert in Kanada abgesagt. Quelle: Georg Wendt
Los Angeles

Nach einem mutmaßlichen Drogenvorfall hat US-Sängerin Demi Lovato (25) nach Veranstalterangaben ein Konzert in Kanada abgesagt.

Grammy-Preisträger Jason Mraz (41), der am Sonntag mit Lovato bei dem Benefizkonzert in Echo Beach auftreten sollte, twitterte: „Ich entschuldige mich aufrichtig bei meinen Fans und den Anhängern von Demi Lovato. Wir wünschen ihr gute Gesundheit und Erholung.“

Die Sängerin („Sober“) war am Dienstag in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert worden. Sie soll Medienberichten zufolge eine Überdosis einer unbekannten Substanz genommen haben. „Demi ist wach und mit ihrer Familie zusammen, die sich bei allen für die Liebe, die Gebete und die Unterstützung bedankt“, hieß es im Statement ihres Managements.

Lovato hatte in der Vergangenheit offen über Drogenabhängigkeit und psychische Probleme geredet. Popstar Justin Bieber (24) sagte einem Reporter zu dem Vorfall: „Ich dachte, sie sei von den Drogen runter. Das ist eine schlimme Sache.“ Er bete für sie und ihre Familie. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

30 Grad und mehrstündige Opern: In Bayreuth starten die Richard-Wagner-Festspiele bei sommerlichen Temperaturen. Im Festspielhaus sehen Bundeskanzlerin Angela Merkel und weitere prominente Gäste am späten Nachmittag „Lohengrin“.

25.07.2018
Stars Hymne italienischer Partisanen - „Bella Ciao“-Remix ist Sommerhit des Jahres

Deutschland im Jahr 2018: Mit „Bella Ciao“ wird die Dance-Version eines linken Arbeitersongs und antifaschistischen Kampfliedes offiziell zum Sommerhit des Jahres gekürt.

25.07.2018

Der Aufregung folgte schnell die Erleichterung. Nur wenige Tage nach der Absage von Roberto Alagna als neuer Lohengrin bei den Bayreuther Festspielen präsentierte das Festival hochkarätigen Ersatz. Die Neuinszenierung wird mit großer Spannung erwartet.

25.07.2018