Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Musik „Paddy“ Kelly hat keine Heimat
Nachrichten Kultur Musik „Paddy“ Kelly hat keine Heimat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 08.07.2017
Der Musiker vermisst eine richtige Heimat. Quelle: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild
Anzeige
München

Michael Patrick Kelly vermisst eine echte Heimat. „Wir sind sehr alternativ aufgewachsen, machten Straßenmusik, waren nie lange an einem Ort, lebten auf einem Hausboot und in einem Schloss“, sagte der 39-jährige Musiker der „Augsburger Allgemeinen“ über seine Jugend als Mitglied der Gruppe Kelly Family.

Er könne deshalb nicht sagen: „Das ist meine Heimat.“ Heute lebt „Paddy“ Kelly auf dem Land in Niederbayern. „Ich mag das dörfliche Leben und die Natur sehr gern“, so der Musiker, der im Juni sein neues Solo-Album „iD“ herausbrachte.

Mit der Kelly Family gelang ihm 1994 der musikalische Durchbruch. In den darauffolgenden Jahren füllte die Gruppe ganze Stadien und löste einen regelrechten Fan-Hype aus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Welches Lied ist der bisherige Hit des Jahres? Welches Album wurde am meisten verkauft? Welcher Film lief im Kino am besten? Und wer war in den sozialen Medien besonders beliebt? Antworten zum ersten Halbjahr.

07.07.2017

Alljährlich im Sommer wird das beschauliche Rudolstadt zum Mekka für Fans von Folk- und Weltmusik. Auch dieses Jahr kommen wieder Musiker aus aller Welt. Den Anfang macht die junge Schottin Amy Macdonald.

07.07.2017

Eine Show mit Superstars und starken Statements: Vor dem Start des G20-Treffens versammelten sich Popstars rund um Coldplay, Shakira und Grönemeyer zu Deutschlands erstem Global-Citizen-Festival.

07.07.2017
Anzeige