Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Musik Robbie Williams trauert um seinen Manager
Nachrichten Kultur Musik Robbie Williams trauert um seinen Manager
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 19.08.2016
Anzeige
London

Der britische Popsänger Robbie Williams (42) trauert um seinen langjährigen Manager. „Mein Freund, Mentor und Held ist heute gestorben. David Enthoven, ich liebe dich“, schrieb der Sänger am Donnerstag auf Twitter. Laut einem Bericht des „Mirror“ starb der 72-Jährige nach schwerer Krankheit.

Auch Williams' Frau Ayda Field zeigte sich bestürzt. „Ich werde dich immer vermissen und dich fest in meinem Herzen tragen“, schrieb sie auf ihrem Instagram-Account und veröffentlichte dazu ein Foto, das sie gemeinsam mit dem Manager zeigt.

Enthoven und Williams hatten laut „Daily Mail“ seit der Auflösung der Boygroup „Take That“ im Jahr 1996 zusammengearbeitet. Zu den bekanntesten Hits aus Williams' Solo-Karriere zählen „Feel“ und „Angels“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Electronic, Ambience und Chilltronica-Sounds im Kölner Dom - während der Spielemesse „Gamescom“ werden in dem Gotteshaus ungewöhnliche Klänge zu hören sein.

11.08.2016

Seit Monaten surft der junge Ed Sheeran mit seiner Musik auf einer Erfolgswelle. Doch nun holt ihn eine weitere Klage ein, die einen Schatten auf sein künstlerisches Schaffen wirft. Hat er abgekupfert?

14.08.2016

Das Leben als Popstar hat an seinen Kräften gezehrt: Der dänische Sänger Lukas Graham Forchhammer (27) sagt die Konzerte seiner Band in Australien und Japan ab.

14.08.2016
Anzeige