Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Musik Sia wehrt sich mit ungewöhnlicher Nacktfoto-Aktion
Nachrichten Kultur Musik Sia wehrt sich mit ungewöhnlicher Nacktfoto-Aktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 07.11.2017
Die australische Sängerin Sia ist in die Offensive gegangen. Quelle: Balazs Mohai
Melbourne

Die australische Sängerin Sia (41, „The Greatest“) hat ein Nacktfoto von sich auf Twitter und Instagram veröffentlicht. Damit wehrt sie sich gegen den Verkauf von Paparazzi-Fotos.

„Jemand versucht offenbar, Nacktfotos von mir an meine Fans zu verkaufen“, schrieb die Sängerin am Dienstag. „Spart euch das Geld, hier ist es kostenlos.“ Dazu postete sie ein unscharfes Foto, das eine nackte Frau von hinten zeigt.

Außerdem ergänzte sie noch die Worte „Everyday is Christmas“ („Jeder Tag ist Weihnachten“). So heißt auch ihr neues Album, das kommende Woche veröffentlich werden soll. Die Musikerin, die oft ihr Antlitz durch Perücken oder Masken verändert, wurde von ihren Anhängern im Netz für die Nacktfoto-Aktion gefeiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seans Combs hat schon jetzt mehr Pseudonyme als Studioalben. Doch schon wieder will er sich keinen neuen Namen zulegen. Die Ankündigung von „Bruder Liebe“ war aber nicht ganz ernst gemeint.

07.11.2017

Ein junger Mann eröffnet in einer texanischen Kirche das Feuer und tötet 26 Menschen, darunter auch Kinder. Sängerin Kelly Clarkson und ist fassungslos. Sie befürchtet, dass Menschen abstumpfen angesicht der Gewalt.

07.11.2017

Er ist seit 50 Jahren Musiker, hat 38 Gold- und 31 Platin-Alben erhalten. Nun hat Elton John auch einen weiteren Preis für sein humanitäres Wirken bekommen - von der US-Eliteuni Harvard.

07.11.2017