Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Medien Deutscher Schauspieler spielt Terrorist in „Homeland“
Nachrichten Medien Deutscher Schauspieler spielt Terrorist in „Homeland“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:34 16.01.2019
Bereits 2014 spielte Acar in Homeland mit. Quelle: dpa
Berlin

2014 machte ihn sein Auftritt in der amerikanischen Erfolgsserie „Homeland“ international bekannt – nun kehrt Numan Acar (44) für die finale Staffel zurück. Ab Februar soll Teil Acht der Serie über CIA-Agentin Carrie Mathison (gespielt von Claire Daines) in Marokko gedreht werden.

Der Schauspieler, der in der Serie den fiktiven pakistanischen Terroristen Haqqani spielt, erzählt „Bild“: „Es ist toll, das sie mich wieder dabei haben wollen.“ Über den Inhalt darf Acar nicht viel verraten, nur: „Es geht zurück nach Afghanistan. Es wird zwölf Folgen geben.“ Unklar ist bislang auch, wann die finale Staffel in Deutschland zu sehen sein wird.

Homeland wird 2011 in den USA für den Sender Showtime produziert. In Deutschland liefen die Folgen bislang unter anderem bei Amazon Prime.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele Medien haben seit Sommer 2015 groß und breit über Flüchtlinge berichtet, die nach Deutschland gekommen sind. Dabei waren die Berichte einer Studie zufolge weitgehend korrekt, aber nicht immer ausgewogen.

15.01.2019

Er ist einer der profiliertesten Medienmanager in Deutschland: Als Präsident des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger verschont Springer-Chef Mathias Döpfner die eigene Branche nicht vor Kritik.

14.01.2019

Aserbaidschan muss laut Urteil des Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte 15.000 Euro an die Investigativjournalistin Khadija Ismayilova zahlen, weil die Behörden das Menschenrecht auf Privat- und Familienleben verletzt haben.

10.01.2019