Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Fernsehen
TV-Jubiläum
TV-Legende im Cabrio: Inspektor Columbo (Peter Falk) bewies Hartnäckigkeit im Ermitteln. Immer noch fiel ihm eine weitere „letzte Frage“ ein, bis er die Mörder schließlich überführt hatte. Derzeit ermittelt er bei ZDFNeo.

Inspektor Columbo war zerknautscht, wurde unterschätzt und überführte alle Mörder aus der High Society von Los Angeles. Vor 50 Jahren startete der unmögliche Kult-Polizist seine TV-Karriere. Bis heute laufen seine „Edelkrimis“ immer irgendwo – derzeit bei ZDFNeo.

  • Kommentare
mehr
Medien
Und noch ’ne Sendung: Der Unternehmer Carsten Maschmeyer tanzt ab März auf zwei TV-Hochzeiten. Dann startet bei Sat.1 die Show „Start up!“

Sat.1 startet am 21. März die Gründershow „Start up!“ Die Jury um den Unternehmer Carsten Maschmeyer sucht auf einer achtwöchigen Reise den Kandidaten mit der besten Geschäftsidee. Die er dann mit Maschmeyer als Partner umsetzen darf.

  • Kommentare
mehr
Rechtspopulisten
Nachteil ausgleichen: Die AfD-Bundestagsfraktion baut unter Führung ihres Parlamentarischen Geschäftsführers Jürgen Braun (unten links) einen Newsroom auf, vermischt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Die AfD-Fraktion im Bundestag baut ein eigenes Mediennetzwerk auf. Sie begründet das Vorhaben damit, dass die AfD von vielen Medien ignoriert „oder mit Fake News gezielt schlechtgemacht“ werde. Was bedeutet das für die Berichterstattung über die Nationalisten?

  • Kommentare
mehr
Immer mehr „Star Wars“
Wookie Chewbacca und Han Solo.

Neue Fernsehserie, neue Trilogien: Die Welt von Luke Skywalker wird immer mehr zur Kampfbasis für Disneys Angriff auf Netflix. Die Fans sehen das aber eher kritisch.

  • Kommentare
mehr
Drehort in Spanien
Auf den Spuren von Jon Schnee: Der Weg auf die Halbinsel in der Realität.

Free-TV-Premiere: Eine kleine baskische Halbinsel ist einer der Drehorte für Staffel sieben von „Game of Thrones“. Adlige, Hexen und Piraten sollen einst in der romantischen Kulisse Zuflucht gesucht haben.

  • Kommentare
mehr
„Lügenpresse“-Diskussion
Nun will sie nicht mehr nur im Fernsehen auftreten, sondern selbst Fernsehen.

Alice Weidel kündigt eine eigene Redaktion an. Die Mitarbeiter sollen im Schichtbetrieb rund um die Uhr arbeiten. Ist jetzt eine Art deutsches Breitbart zu befürchten?

mehr
Neue Serie bei Netflix
Helden der Netflix-Neunziger: Oliver (Elijah Stevenson v. l.), Kate (Peyton Kennedy), Tyler (Quinn Liebling), Luke (Jahi Di’Allo Winston), Emaline (Sydney Sweeney) und McQuaid (Rio Mangini).

Rücksturz in die Neunzigerjahre: In der Serie „Everything sucks!“ (streambar ab 16. Februar bei Netflix) wird ein Schülerleben heraufbeschworen, in dem es Netflix und Wikipedia noch nicht gab. Außenseiter raufen sich zusammen, um einen Film über ihr langweiliges Leben in Boring, Oregon, zu drehen. Das könnte durchaus amüsant werden.

  • Kommentare
mehr
Netflix-Reihe
David  Letterman

David Letterman interviewt jetzt für Netflix. Wie er mit Barack Obama scherzte und welcher prominente Gast als Nächstes bei „My Next Guest Needs No Introduction“ zu sehen ist, lesen Sie hier.

  • Kommentare
mehr
Medien
Wer schreit, hat Unglück: Kira Dorn (Nora Tschirner) und Fritte (Andreas Döhler) fliehen vor der Explosion.

Comedyautor Murmel Clausen macht den neuen Weimar-„Tatort“ (Sonntag, 11. Februar, 20.15 Uhr, ARD) zu einem verjuxten Etwas. Das passt zwar gut in die Karnevalszeit, lässt aber eine stringente Story ebenso vermissen wie Spannung. Beide sind aber unabdinglich für einen erfolgreichen Krimi.

  • Kommentare
mehr
„Das Ding des Jahres“
Im Test: Die Jury um Joko Winterscheidt, Lena Gercke und Rewe-Einkaufschef Hans-Jürgen Moog (v. r.) nimmt die Erfindungen stellvertretend für das Publikum unter die Lupe.

Stefan Raab kehrt ins Fernsehen zurück – zumindest hinter den Kulissen. Doch hat seine Erfindershow das Zeug zur Show des Jahres? Darüber entscheiden vier Erfolgsfaktoren.

  • Kommentare
mehr
Russland-Affäre
Jim Carrey

Die Kritik an Facebook wird immer lauter. Nun hat sich auch ein bekannter Hollywoodstar in die Diskussion um die Russland-Affäre eingeschaltet – und eine Twitteraktion ausgelöst.

  • Kommentare
mehr
„Frasier“-Star
Schauspieler John Mahoney ist gestorben.

Als Marty Crane in der Comedy-Serie „Frasier“ brachte John Mahoney die Fernsehzuschauer zum Lachen. Nun ist der US-Schauspieler im Alter von 77 Jahren gestorben.

  • Kommentare
mehr
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Februar 2018 zu sehen!

Jetzt beginnt die Fastenzeit - schöner Brauch oder Blödsinn?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr