Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Fernsehen „Grill den Henssler“ mit neuer Jury und Moderatorin
Nachrichten Medien Fernsehen „Grill den Henssler“ mit neuer Jury und Moderatorin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:40 20.02.2019
2017 war Schluss mit der Vox-Show „Grill den Henssler“ – vorerst. Quelle: Henning Kaiser/dpa
Köln

TV-Koch Steffen Henssler (46) startet sein „Grill den Henssler“-Comeback bei Vox mit neuen Gesichtern in der Jury und bei der Moderation. Neben Reiner Calmund, der seit Anfang an dabei ist, gehören in der Neuauflage Hensslers Koch-Kollege Christian Rach und Komikerin Mirja Boes, die mit Freunden ein Restaurant in Essen betreibt, zu den Juroren.

Moderiert wird die Koch-Show nicht mehr von Ruth Moschner, sondern von Annie Hoffmann („Knife Fight Club“), wie der Sender am Mittwoch mitteilte. Geplant seien zunächst vier Folgen im Frühjahr, hieß es.

Henssler tritt weiterhin gegen drei Promis an

Das Konzept bleibe beim Alten: Drei Prominente treten am Herd gegen den Hamburger an – wer die meisten Punkte absahnt gewinnt ein Preisgeld für den guten Zweck. „Grill den Henssler“ lief zwischen 2013 und 2017 bei Vox und erreichte den Angaben zufolge Marktanteile von bis zu 11,7 Prozent bei den 14- bis 59-Jährigen.

Danach übernahm Henssler von Stefan Raab die Pro-7-Sendung „Schlag den Raab“, die in „Schlag den Henssler“ umbenannt wurde. Im September wurde das Aus bekannt gegeben. Es hatte immer wieder Kritik gegeben – und schlechte Quoten. In einer Umfrage gaben 42 Prozent der Befragten an, sich Stefan Raab als Showmaster zurück zu wünschen.

Von RND/dpa