Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Schneeschauer

Navigation:
Neu im Netz
Digitalisierung und Vernetzung
Social-Network-König: Bill McDermott, Vorstandssprecher des Softwarekonzerns SAP.

Digitalisierung und Vernetzung sind die Themen schlechthin in der deutschen Wirtschaft, die sozialen Netzwerke sind aus der Öffentlichkeitsarbeit der großen Unternehmen kaum mehr wegzudenken. Viele Chefs hingegen bevorzugen weiter die Offline-Vernetzung.

  • Kommentare
mehr
Laser im Weltraum
Die künstlerische Darstellung zeigt ein Lasernetz zwischen Satteliten.

Bei Laser im Weltraum denken viele Menschen an „Star Wars“. Die Technik könnte bald ihren Durchbruch im All erleben - nicht als Waffe, sondern in der Datenübertragung. Deutsche Firmen sind führend.

  • Kommentare
mehr
Konkurrenz für Alexa und Echo
Apple hat ist in den Markt vernetzter Lautsprecher eingestiegen und macht mit seinem HomePod Google und Amazon Konkurrenz.

Im boomenden Markt der vernetzten Lautsprecher haben Sonos, Amazon und Google die ersten Akzente gesetzt. Nun steigt Apple mit dem HomePod ein. Können die Kalifornier ähnlich wie bei den Tablet-Computern erneut von hinten den Markt aufrollen?

  • Kommentare
mehr
Tech-Übernahme der Superlative
Der US-Chipkonzern Broadcom versucht bislang vergeblich seinen Rivalen Qualcomm zu übernehmen.

Der US-Chipkonzern Broadcom will sein jüngst erhöhtes Gebot für den Rivalen Qualcomm nicht erhöhen. Diese Offerte sei „die beste und die letzte“, teilte der Konzern am Morgen mit.

  • Kommentare
mehr
Brasilien
Brasiliens größte Tageszeitung zieht sich aus Facebook zurück.

Facebooks Vorhaben, Nutzern zukünftig weniger Medienbeiträge in ihrem sozialen Netzwerk anzuzeigen, führt zum Rückzug Brasiliens größter Tageszeitung. Die „Folha de São Paulo“ erklärt sich nicht damit einverstanden, dass die User in einer Filterblase stecken bleiben. Ab Donnerstag wird das Blatt auf Facebook nichts mehr veröffentlichen.

  • Kommentare
mehr
Emoji 11.0
Diese neuen Emojis kommen im Herbst auf alle Smartphones.

Tennisbälle, Teddybären und viele neue Gesichter: Das Unicode Konsortium hat 157 neue Emojis vorgestellt, die ab Herbst rauskommen sollen. Wie sie letztlich aussehen entscheiden allerdings Apple, Samsung & Co.

  • Kommentare
mehr
Bisher nur rote Zahlen
Twitter-Mitgründer Jack Dorsey versucht als Firmenchef, den Dienst einfacher nutzbar zu machen und so das Wachstum anzukurbeln.

Der Quartalsgewinn von 91 Millionen Dollar ist ein Meilenstein für Twitter: Bisher schrieb der Kurznachrichtendienst nur rote Zahlen. Aber die Zahl der Nutzer bewegt sich nicht von der Stelle.

  • Kommentare
mehr
iPhone-Verkaufsverbot?
Apple wird vorgeworfen, in seinen Smartphones patentrechtlich geschützte Technologien zu verwenden, ohne dafür zu zahlen.

Patentstreitigkeiten sind in der Mobilfunkbranche an der Tagesordnung. Zwei US-Giganten - Apple und sein bisheriger Chiplieferant Qualcomm - haben jetzt vor dem Münchner Landgericht ein ganz großes Fass aufgemacht.

  • Kommentare
mehr
Anmelden mit Mobiltelefon
Das Verfahren soll im Einkauf in Online-Shops und bei der Anmeldung in Internet-Portalen funktionieren.

Viele Internet-User nutzen ihre Log-ins bei Google oder Facebook auch, um sich bei anderen Netzdiensten anzumelden. Künftig sollen die Anwender dazu Dienste aus Deutschland wie Verimi verwenden können. Dabei soll das Mobiltelefon Benutzernamen und Passwort ersetzen.

  • Kommentare
mehr
Telefonnummer und Geburtsdatum
In der Umfrage gaben zudem 78 Prozent an, bewusst die Menge an personenbezogenen Informationen zu beschränken, die sie online weitergeben.

Beim Online-Kauf von Produkten oder Dienstleistungen geben gut 41 Prozent der Verbraucher einer globalen Umfrage zufolge falsche personenbezogene Daten an.

  • Kommentare
mehr
Konzerninterner Umbau
Der Firmensitz des Internet-Konzerns Google in Mountain View.

Der Smart-Home-Spezialist Nest wird in einem konzerninternen Umbau wieder ein Teil von Google.

  • Kommentare
mehr
Diagnose «Gaming Disorder»
Sucht nach Videospielen ist in den Katalog von psychischen Krankheiten der WHO aufgenommen worden.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) nimmt die Sucht nach Videospielen in ihren Katalog von psychischen Krankheiten auf. Das bestätigte der WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus in Genf.

  • Kommentare
mehr

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Februar 2018 zu sehen!

Jetzt beginnt die Fastenzeit - schöner Brauch oder Blödsinn?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr