Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Neu im Netz Bitkom: Klassisches Fernsehen verliert gegen Streaming
Nachrichten Medien Neu im Netz Bitkom: Klassisches Fernsehen verliert gegen Streaming
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 18.11.2016
Immer mehr Serien gibt es in den Mediatheken der TV-Sender. Quelle: Kay Nietfeld
Anzeige
Berlin

Das wachsende Angebot an Streaming-Diensten kratzt einer Studie zufolge weiter an der Bedeutung des klassischen Fernsehens.

Jeder vierte Nutzer von Streaming-Diensten könne sich inzwischen vorstellen, künftig komplett auf das lineare TV-Programm zu verzichten, geht aus einer Studie des Digitalverbands Bitkom hervor. Das seien sieben Prozentpunkte mehr als 2014.

Mit 35 Prozent der Streamer hat gut ein Drittel demnach das lineare Fernsehen bereits ganz gegen das Video-Streaming eingetauscht - 2014 waren es noch 33 Prozent. „Das klassische Fernsehen verliert seine große Bedeutung“, sagt Timm Lutter vom Bitkom. „Die Fernsehzuschauer emanzipieren sich von passiven Verbrauchern zu aktiven Nutzern, die ihr TV-Programm selber bestimmen.“

Gut die Hälfte der befragten Streaming-Nutzer gab demnach an, weniger klassisch fernzusehen, unter den 14 bis 19-Jährigen sind es sogar 63 Prozent. „Die Sehgewohnheiten der jungen Generation verändern den Markt für bewegte Bilder komplett“, sagte Lutter. Die Angebote auf den Webseiten und Mediatheken der TV-Sender sind demnach jedoch unter den deutschen Nutzern am beliebtesten. Um zukunftsfähig zu bleiben, müssten Anbieter in maßgeschneiderte Angebote investieren, sagte Lutter.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehrere Millionen Russen nutzen das Karriere-Netzwerk Linkedin, um sich etwa nach neuen Jobs umzuschauen. Damit ist es nun vorbei: Die russischen Behörden haben Linkedin verboten. Eine Klage des Unternehmens ist vor Gericht bereits zweimal gescheitert.

17.11.2016
Neu im Netz Mann filmt Frau aus der Luft - Drohne überführt Ehebrecherin

18 Jahre sind sie verheiratet gewesen. 18 gute Jahre, wie Ehemann Yaog erzählt. Doch als seine Frau immer wieder länger arbeiten muss, bekommt der Gehörnte Zweifel – und bringt seine Drohne in die Luft. Das Ergebnis sehen Sie hier.

15.11.2016
Neu im Netz Erster Trailer von „Die Schöne und das Biest“ - Emma Watson zähmt das Biest

Es ist Disneys wohl schönstes Märchen – und wird nun zum Leben erweckt: Der erste Trailer von „Die Schöne und das Biest“ mit Harry-Potter-Star Emma Watson ist da – und ist zauberhaft schön.

15.11.2016
Anzeige