Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Neu im Netz Zeitung: Spotify will Berliner Rivalen Soundcloud kaufen
Nachrichten Medien Neu im Netz Zeitung: Spotify will Berliner Rivalen Soundcloud kaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 03.10.2016
Anzeige
Berlin

Der Musikstreaming-Marktführer Spotify will laut einem Zeitungsbericht den Konkurrenten Soundcloud kaufen, eines der bekanntesten Berliner Start-ups.

Die beiden Firmen seien in fortgeschrittenen Übernahmegesprächen, auch wenn ein Deal noch scheitern könne, schrieb die „Financial Times“ in der Nacht zum Donnerstag unter Berufung auf informierte Personen.

Ein Kaufpreis sei unklar. In den vergangenen Finanzierungsrunden hielt sich die Bewertung von Soundcloud laut Medienberichten bei 700 Millionen Dollar.

Der Finanzdienst Bloomberg berichtete zudem im Sommer, Soundcloud erwäge, sich für eine Milliarde Dollar zum Verkauf zu stellen.

Im Juni holte sich Soundcloud bei der jüngsten Finanzspritze 100 Millionen Dollar von Investoren, unter anderem von Twitter.

Soundcloud gilt als ein Juwel der Berliner Start-up-Szene, immer wieder wurde über einen Börsengang spekuliert. Die Firma war zunächst eine Plattform für hochgeladene Musik, handelte inzwischen aber auch Deals mit großen Musikkonzernen aus und startete Ende März das Abo-Angebot „SoundCloud Go“. Wie erfolgreich das ist, blieb bisher unklar. Soundcloud hat nach früheren Angaben insgesamt über 175 Millionen Nutzer.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dieses Thema beschäftigt Millionen Internetnutzer: Whatsapp will mit Facebook die Daten abgleichen. Nun macht ihnen Hamburgs Datenschutzbeauftragter Johannes Caspar einen Strich durch die Rechnung.

27.09.2016

Donald Trump kommt nach seinem fahrigen Auftritt im TV-Duell in den sozialen Netzwerken nicht sonderlich gut weg. Das Votum ist eindeutig.

27.09.2016

Übertrieben witzig, immer einen flotten Spruch auf Lager – so kennen und schätzen Fans die beliebtesten „Tatort“-Ermittler Thiel und Boerne aus Münster. In der Jubiläumsfolge „Feierstunde“ schlagen die beiden ernstere Töne an – und sorgen damit nicht nur für Begeisterung.

26.09.2016
Anzeige