Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Alles beim Alten

CDU setzt Liebing an die Spitze Alles beim Alten

Männlich, alt und ländlich: Die Nord-CDU bleibt sich treu. Bei der Aufstellung der Liste zur Landtagswahl im Mai 2017 auf einem Parteitag gestern haben die Delegierten ...

Männlich, alt und ländlich: Die Nord-CDU bleibt sich treu. Bei der Aufstellung der Liste zur Landtagswahl im Mai 2017 auf einem Parteitag gestern haben die Delegierten wieder einmal den Anschluss an die Moderne verpasst. Gerademal drei Frauen kandidieren auf den ersten zehn Plätzen, gerademal sechs auf den ersten 20. Die Städte Kiel und Lübeck sind erst auf Platz acht und neun vertreten. Junge Leute muss man sowieso mit der Lupe suchen.

 

LN-Bild

Von Wolfram Hammer

Quelle:

Wie die Partei so gegen einen starken SPD-Ministerpräsidenten Torsten Albig über die 28 Prozent aus der letzten Forsa-Umfrage hinauskommen will, bleibt vor allem das Geheimnis von CDU-Landeschef Ingbert Liebing. Seine Aufgabe wäre es gewesen, die Partei neu aufzustellen. Das aber hätte Entscheidungen und Konflikt bedeutet, und beides kann der 53-Jährige nicht.

Das wussten gestern auch die meisten Delegierten in Neumünster. Sie haben Liebing trotzdem zu ihrem Spitzenkandidaten gewählt. Der präsentierte auch gestern wieder keine neuen inhaltlichen Ideen.

Selten hat sich eine Partei schon ein Jahr vor einer Landtagwahl so aufgegeben.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kommentar
Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.