Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Ausgebremst

Unfälle wegen Sommerreifen Ausgebremst

Schnee, Hagel und Graupel im Frühling — am Wochenende hat die bekannteste aller Bauernregeln voll ins Schwarze getroffen: April, April, der macht was er will.

Schnee, Hagel und Graupel im Frühling — am Wochenende hat die bekannteste aller Bauernregeln voll ins Schwarze getroffen: April, April, der macht was er will. Die Autofahrer haben die Weisheit besonders zu spüren bekommen. Vor allem die, die schon vor dem tückischen Aprilwetter mit Sommerreifen unterwegs sind. Zum Teil schwere Unfälle waren die Folge. Hätte man doch besser auf die Bauern statt auf den allgemeinen Volksmund gehört.

 

LN-Bild

Von Beke Zill

Quelle:

Denn eine gern genommene Formel unter Autofahrern besagt, von „Ostern bis Oktober“ auf Sommerreifen umzusteigen. Der ADAC warnt zu Recht vor gedankenlosem Anwenden der Floskel. Ostern war dieses Jahr bereits Ende März — da ist man im Süden Deutschlands noch froh über Schneeketten. Zwar gab es hier die ersten warmen Tage Anfang April. Doch der Monat belehrt uns immer wieder eines Besseren. Geduld ist gefragt.

Klar ist: Mit Winterreifen verbraucht man auf trockenen Straßen mehr Sprit. Aber mit Sommerreifen einen Unfall zu verursachen, kostet meist weit mehr als nur eine Tankfüllung. Bericht

Seite 1

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kommentar
Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!