Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Das ist auch gut so!

Segen für Schwule und Lesben Das ist auch gut so!

Es war 2001, als Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit sich als Schwuler outete. Es war damals mehr als eine kleine Meldung.

Es war 2001, als Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit sich als Schwuler outete. Es war damals mehr als eine kleine Meldung. Zwei Jahre später bekannte sich Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust zu seiner Homosexualität. Das Aufsehen war schon nicht mehr ganz so groß. Nochmal 13 Jahre später wäre die Meldung über einen schwulen Politiker allenfalls eine dumme Indiskretion. Und das ist auch gut so!

 

LN-Bild

Von Curd Tönnemann

Quelle:

13 Jahre später macht sich die Nordkirche auf den Weg, Normalität einkehren zu lassen. Dass das Thema Homosexualität und der Umgang damit auch heute noch nicht einfach ist, machte die Diskussion des Nordkirchen- Parlaments deutlich. Da mussten sogar Bibel-Zitate für die eigene Position herhalten.

Am Ende hat es – Gott sei Dank – für eine deutliche Mehrheit gereicht, die die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare für richtig hält – öffentlich, nicht mehr wie bisher im stillen Kämmerlein. Das ist ein großer, großartiger, wichtiger Schritt! Aber es kann erst der Anfang sein. In 13 Jahren sollten wir über Debatten wie die gestrige den Kopf schütteln können.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kommentar
Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

Befürchten Sie einen Krieg zwischen den USA und Nordkorea?

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.