Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Der Mief schwindet

Bauboom für den Tourismus Der Mief schwindet

Die Zeiten, in denen sich Touristen allein mit dem Strand und einem Zimmer in einer Pension zufrieden gaben, sind vorbei.

Voriger Artikel
Ausgleich schaffen
Nächster Artikel
Viel Spielraum

Von Oliver Vogt

Die Zeiten, in denen sich Touristen allein mit dem Strand und einem Zimmer in einer Pension zufrieden gaben, sind vorbei. Wer heute Menschen für den Urlaub im eigenen Land begeistern will, braucht gute Argumente in Form moderner Infrastruktur und komfortabler Quartiere. Denn die Konkurrenz sitzt nicht nur in Mecklenburg-Vorpommern, sondern auch in Thailand, Kuba und der Türkei.

Günstige Pauschalreisen sind im Internet nur ein paar Mausklicks entfernt. Mit dem Mief der 70er, der zum Teil als „Charme“ fehlinterpretiert wird, lässt sich dagegen kaum mehr ankommen.

Deshalb ist es schön zu sehen, mit welchem Tempo die Badeorte an der Ostsee jetzt in die Zukunft aufbrechen. Höchste Zeit wurde es auch. Für die Bewohner muss das nichts Schlechtes sein, ganz im Gegenteil: Denn moderner Tourismus heißt auch naturnaher Tourismus. Hässliche „Bettenburgen“, die als Fremdkörper in der Landschaft stehen, haben ausgedient. Die neuen Tourismusprojekte an den Küsten haben das Zeug, die Lebensqualität in den Orten deutlich aufzuwerten.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lübeck
Modernes Ferienquartier: In Heiligenhafen entsteht derzeit das „Primus Strand Resort“. Die Vermietungen beginnen schon bald.

Die Badeorte im Norden bauen um: Mit zahlreichen Großprojekten will Schleswig-Holstein bei den Touristen eine größere und vor allem zahlungskräftige Kundschaft ansprechen, nachdem Mecklenburg-Vorpommern in diesem Segment kräftig vorgelegt hatte.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Kommentar
Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.