Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Druck auf Belgien

Sicherheit im Nuklearsektor Druck auf Belgien

Schmutzige Bomben und Atomwaffen in unsicheren Händen zählen wohl zu den größten Gefahren der Gegenwart.

Schmutzige Bomben und Atomwaffen in unsicheren Händen zählen wohl zu den größten Gefahren der Gegenwart. Es ist das Verdienst von Barack Obama, dieses Thema regelmäßig auf die Tagesordnung der internationalen Politik zu setzen und beharrlich an Lösungen zu arbeiten.

 

LN-Bild

Von Stefan Koch

Quelle:

Wie akut die Bedrohung ist, zeigt sich in Nordkorea. Pjöngjang arbeitet kontinuierlich an nuklearen Trägersystemen, und produziert Propagandafilme, in denen von einem atomaren Erstschlag auf Amerika schwadroniert wird.

Handlungsbedarf herrscht aber nicht allein in Südostasien. Auch in Belgien stellen sich ernstzunehmende Fragen. Das Durcheinander an behördlichen Zuständigkeiten erschien bereits vor den Terroranschlägen in Brüssel als Sicherheitsrisiko. Die Zweifel wachsen, ob die Atomanlagen im Herzen Europas tatsächlich wirksam geschützt werden.

Die Mammutkonferenz in Washington hat sich allein schon dann ausgezahlt, wenn der Druck auf die belgische Regierung wächst, dieses Problem nicht länger zu vertagen.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kommentar
Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

Befürchten Sie einen Krieg zwischen den USA und Nordkorea?

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.