Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Ein schöner Zug

Grüner Antrieb für Regionalbahn Ein schöner Zug

Zugegebenermaßen ist es Zukunftsmusik: Regionalbahnen, die beinahe lautlos durch Schleswig-Holstein gleiten und dabei kaum dreckige Abgase rauspusten.

Zugegebenermaßen ist es Zukunftsmusik: Regionalbahnen, die beinahe lautlos durch Schleswig-Holstein gleiten und dabei kaum dreckige Abgase rauspusten. Es werden wohl noch ein paar Jahre ins Land gehen, bis diese Vision – hoffentlich – Wirklichkeit wird.

 

LN-Bild

Von Curd Tönnemann

Quelle:

Es verdient aber schon heute ein Lob, dass der Anstoß dazu gegeben wird. Über seine Ausschreibungen hat der Nahverkehrsverbund SH es schließlich in der Hand, den Fortschritt auf der Schiene zu diktieren. Das ist einfacher als es eine Bundesregierung hat, die dem Bürger E-Mobilität ans Herz legt, noch Prämien hinterherschmeißt – und trotzdem keinen Erfolg hat.

Schade nur, dass der Nah-SH den Bahnunternehmen in seinen nächsten Ausschreibungen für die Netze Nord und Ost ein Hintertürchen offenhält: Wird die neue Technik zu teuer, bleibt es eben doch beim stinkenden Diesel. Und ganz so innovativ, wie uns Wirtschaftsminister Reinhard Meyer weismachen will, sind die Schleswig-Holsteiner dann doch nicht: Bei der Westfrankenbahn ist ein Hybrid-Zug bereits 2011 still und leise aufs Gleis gerollt.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kommentar
Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

Von G8 zurück zu G9: Wie sollte dem Raummangel in Lübeck entgegengewirkt werden?

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.