Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Fragwürdiger Partner

Die Türkei und der Terror Fragwürdiger Partner

Terroristen sind für den mörderischen Anschlag von Istanbul verantwortlich. Vieles deutet auf das zynische Tötungsmuster des sogenannten Islamischen Staates hin.

Voriger Artikel
Ministerial-Versagen
Nächster Artikel
Das macht Hoffnung

Von Dieter Wonka

Terroristen sind für den mörderischen Anschlag von Istanbul verantwortlich. Vieles deutet auf das zynische Tötungsmuster des sogenannten Islamischen Staates hin.

Die blitzschnelle Schuldzuschreibung durch türkische Behörden macht zwar stutzig, aber die Türkei ist sowieso ein fragwürdiger Partner in einer Allianz, die den staatlichen Zerfall der Region im Nahen und Mittleren Osten stoppen, besonders üble Diktatoren ersetzen und zugleich auch noch die Ursachen der Flüchtlingswelle bekämpfen will.

Den Angehörigen der Opfer kann dies egal sein. Es bleibt der Eindruck, dass weder Gesetze noch Anti-Terrorallianzen gleich welcher Art geeignet scheinen, Sicherheit vor Selbstmordattentätern und Bombenanschlägen zu bieten.

Und es stimmt, dass Angst auch uns begleitet, auf Reisen oder in der Heimat. Deutschland selbst hat bisher meist Glück gehabt. Das muss, das wird nicht so bleiben. Die Annahme, man könne sich raushalten, touristisch, militärisch und/oder politisch, ist naiv und zynisch.

Berichte Seite 4

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kommentar
Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

Wie sollte die Bundesregierung in der Türkeipolitik vorgehen?

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.