Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Händler horchen auf, Kunden klatschen Beifall

KOMMENTAR Händler horchen auf, Kunden klatschen Beifall

Es ist ein Zeichen, wenn ein Lebensmittel-Gigant wie Aldi bekanntgibt, ganz auf Wegwerftüten zu verzichten. Sicher nicht zuletzt aus Imagegründen: Händler horchen auf, Kunden klatschen Beifall.

Voriger Artikel
Ferien in Travemünde: Die Kunst des Loslassens
Nächster Artikel
Pferdesteuer: Tangstedt will prüfen

Von Marcus Stöcklin

Es ist ein Zeichen, wenn ein Lebensmittel-Gigant wie Aldi bekanntgibt, ganz auf Wegwerftüten zu verzichten. Sicher nicht zuletzt aus Imagegründen: Händler horchen auf, Kunden klatschen Beifall. Wie auch immer – was Aldi als erster Discounter umsetzt, ist begrüßenswert. Und es ist mehr, als der Gesetzgeber fordert.

Die Alternative zu Papier und Plastik, den haltbareren und daher umweltfreundlicheren Jutebeutel, gibt es seit langem. Er kostet etwa zehnmal so viel wie eine Plastiktüte, im Schnitt einen Euro. Ein Preis, den jeder bezahlen kann. Der Schutz der Meere durch Vermeidung von Mikroplastik, das zunehmend in den Nahrungskreislauf gelangt, sollte es uns wert sein.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kommentar
Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.