Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Herkules-Aufgabe

Bandenkriminalität in Städten Herkules-Aufgabe

Haste mal ’ne Mark?“ Diesen Spruch kennt wohl jeder von uns. Er ereilte uns in Fußgängerzonen von Menschen, denen anzusehen war, dass ihnen das Leben übel mitgespielt hat.

Haste mal ’ne Mark?“ Diesen Spruch kennt wohl jeder von uns. Er ereilte uns in Fußgängerzonen von Menschen, denen anzusehen war, dass ihnen das Leben übel mitgespielt hat. Arme Menschen, wirklich bedürftige Menschen.

 

LN-Bild

Von Curd Tönnemann

Quelle:

Die Zeiten haben sich geändert. Bettler – oder soll man lieber schreiben sogenannte Bettler – gehen in Fußgängerzonen heute aggressiv auf uns zu, bedrängen uns, fordern uns unverhohlen auf, das Portemonnaie zu zücken. Nach Angaben der Polizei handelt es sich dabei nicht selten um organisierte Kriminalität, eingeschleuste Banden, die nicht nur betteln, sondern auch stehlen.

Kaufleute in Schleswig-Holstein sind in Sorge. Sie benachrichtigen sich landesweit über E-Mails, wenn die Trickbetrüger wieder einmal unterwegs sind, bisweilen eine Stadt nach der anderen „abgrasen“. Was tun gegen diese Gauner? Aufmerksam sein als Bürger, okay. Aber reicht das? Mehr Polizeipräsenz, richtig. Aber wir wollen keine Rundum-Kontrollen. Mehr Video-Überwachung, ja bitte. Aber keinen Überwachungsstaat. Es wird nicht einfach, die Bettelbanden abzuschrecken. Ein Patentrezept gibt es nicht.

Bericht Seite 1

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kommentar
Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.