Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
INTERNATIONALE PRESSESTIMMEN

INTERNATIONALE PRESSESTIMMEN

Sarkozy belastet sich nicht mit Erinnerungen Zur Präsidentschaftskandidatur des konservativen Spitzenpolitikers und Ex-Staatsoberhauptes Nicolas Sarkozy schreibt ...

Sarkozy belastet sich

nicht mit Erinnerungen Zur Präsidentschaftskandidatur des konservativen Spitzenpolitikers und Ex-Staatsoberhauptes Nicolas Sarkozy schreibt die französische Tageszeitung Libération:

„Dieser Gedächtniskünstler belastet sich nicht mit Erinnerungen – seine Niederlage (bei den Präsidentschaftswahlen) 2012, eine Million zusätzliche Arbeitslose und eine immense Staatsschuld, die er hinterließ. (Er) sieht die Zukunft stets als ein weißes Blatt. (...) Er hat insbesondere ein Gewinnsystem, das im Einklang mit dem Zeitgeist steht: den National-Liberalismus. Nicolas Trump? Silvio Sarkozy? Nicht völlig.

Sein bissiger Stil geht auch aus einer Reflexion hervor. Man muss ihm übrigens – für die Qualität der Debatte – dankbar sein, dass er seine Kandidatur nicht mit einem Tweet, sondern mit einem Buch angekündigt hat.“

Vollmundige Worte

für das Projekt Europa Zum EU-Dreiergipfel von Deutschland, Frankreich und Italien meint die Neue Zürcher Zeitung:

„Die EU befindet sich nicht erst seit dem Brexit-Votum in einer schweren politischen Krise. Schwaches Wachstum, Terroranschläge und die Flüchtlingskrise stellen die Solidarität und den Zusammenhalt zunehmend auf die Probe. Die Mitgliedstaaten können all diese Herausforderungen im Alleingang nicht lösen, doch fehlt es ihnen an einer gemeinsamen Stoßrichtung.

Selbst Merkel, Hollande und Renzi, die allesamt überzeugte Europäer sind, haben sehr unterschiedliche Vorstellungen darüber, wohin sich die EU künftig entwickeln soll. Und weil die drei innenpolitisch derzeit enorm unter Druck stehen, können sie sich keine große Kompromissbereitschaft leisten.“

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kommentar
Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.