Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Mehr Lehrer nötig

Unterrichtsausfall geschönt? Mehr Lehrer nötig

Fast jede zehnte Schulstunde fällt in Schleswig-Holstein aus — so die offizielle Statistik des Bildungsministeriums in Kiel.

Fast jede zehnte Schulstunde fällt in Schleswig-Holstein aus — so die offizielle Statistik des Bildungsministeriums in Kiel. Das ist viel. Nach Angaben von Elternvertretern und des Philologenverbandes sind es aber noch wesentlich mehr. Von Ausfallquoten bis zu 30 Prozent ist die Rede, dem Land wird deshalb „Verschleierung“ und „Schönrederei“ vorgeworfen.

 

LN-Bild

Von Janina Dietrich

Quelle:

Das Bildungsministerium versucht bereits, mit einem neuen System mehr Transparenz zu schaffen. Das ist auch nötig, damit sich Eltern, Schüler und Lehrer ernst genommen fühlen. Denn sie sehen täglich, wie viel Unterricht tatsächlich ausfällt.

Noch wichtiger ist, dass sich etwas ändert. Es reicht nicht, den Ausfall zu erfassen, es muss auch etwas dagegen unternommen werden. Die Situation lässt sich nur verbessern, wenn es genügend Lehrkräfte gibt. Zuletzt wurde die Unterrichtsversorgung vom Ministerium auf 94 Prozent beziffert. Das bedeutet: Selbst wenn kein Lehrer krank ist, können nicht alle vorgesehenen Stunden stattfinden. Dieser Missstand muss als Erstes angegangen werden.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kommentar
Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.