Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Polizeischule mit neuer Führung Starkes Signal

Starkes Signal Polizeischule mit neuer Führung Starkes Signal

Seit 30 Jahren dürfen Frauen im Land bei der Schutzpolizei Dienst tun. Jetzt ist die erste Frau Vize-Chefin einer Polizeidirektion geworden. Endlich!

Voriger Artikel
Die neue Lehrstellenkrise
Nächster Artikel
Die Rekordzahl an Krankmeldungen muss zu denken geben!

Kiel. Maren Freyher übernimmt den Posten in der Direktion für Aus- und Fortbildung, also der Polizeischule, soll die Ausbildung im Sinne der Bürger-Polizei modernisieren. SPD-Innenminister Stefan Studt hat’s entschieden.

Das ist ein starkes Signal, nicht nur, weil die 46-Jährige eine beachtliche Karriere und viel Erfahrung mitbringt. Gerade erst konnte die Vertuschung eines Sexismus- und Rassismusskandals an der Schule knapp und nur durchs Nachhaken der Landtags-Piraten verhindert werden. Jetzt eine Frau an die Spitze zu setzen, macht auch dem letzten gesellschaftspolitischen Dinosaurier klar: Die Frauen sind oben angekommen, und die Zeiten, in denen sexuelle Belästigung und ihre berufliche Benachteiligung als Kavaliersdelikte galten, vorbei.

Der Polizei wird der neue, liberale Schwung gut tun. Und auch Studt selber beweist damit nach erfolgreich gemanagter Flüchtlingskrise einmal mehr Führungsqualitäten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.