Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Schön und gut, aber...

Kaufprämie für Elektroautos Schön und gut, aber...

In einem Elektroauto mit umweltfreundlichem Antrieb nahezu lautlos über die Straßen zu schleichen, das ist schon eine feine Sache.

In einem Elektroauto mit umweltfreundlichem Antrieb nahezu lautlos über die Straßen zu schleichen, das ist schon eine feine Sache. Was also spräche dagegen, wenn der Bund dem in dieser Sache behäbigen Bürger mit einer Kaufprämie auf die Sprünge helfen würde?

 

LN-Bild

Von Curd Tönnemann

Quelle:

Eigentlich nichts. Wenn die Bundesregierung und die Automobilindustrie es nicht verschlafen hätten, rechtzeitig die nötigen Rahmenbedingungen zu schaffen. Noch immer gibt es bundesweit zu wenige Stromtankstellen. Noch immer sind die Reichweiten von Elektroautos bescheiden. Und die Fahrzeuge mit der Steckdose sind selbst unter Anrechnung einer satten Prämie immer noch keine Schnäppchen.

Solange Staat und Industrie da nicht nachbessern, wird jede gut gemeinte Förderung verpuffen.

Schließlich sei eins nicht vergessen: Bei aller Freude über ein Geldgeschenk des Staates sei bedacht, dass es letztlich vom Steuerzahler finanziert ist — von uns allen. Die Autoindustrie, die uns in Teilen gerade erst böse hinters Licht geführt hat, darf gern ihren Anteil an einem E-Konjunkturprogramm leisten! Berichte Seiten 1 und 8

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kommentar
Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!