Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Schwieriges Jahr

Situation der Landwirte Schwieriges Jahr

Die schönen Bilder von der Grünen Woche, die ab nächster Woche wieder zufriedene Schlemmer, glückliche Kühe und hübsche Wein-, Lamm- und sonstige Königinnen zeigen, ...

Voriger Artikel
Verhaltene Freude
Nächster Artikel
Lasst Lübecker ran

Von Reinhard Zweigler

Die schönen Bilder von der Grünen Woche, die ab nächster Woche wieder zufriedene Schlemmer, glückliche Kühe und hübsche Wein-, Lamm- und sonstige Königinnen zeigen, täuschen leider darüber hinweg:

Hinter den Landwirten in Deutschland liegt ein schwieriges Jahr und ein ebensolches steht nun vor ihnen.

Über dramatische Einbußen bei ihren Einkommen klagen beileibe nicht nur die Milchbauern, die mit den immer noch mickrigen Literpreisen nicht bestehen können. Den landwirtschaftlichen Mindestlohn von derzeit acht Euro haben viele Landwirte nicht über höhere Preise erlösen können. Viele Bauern zehren derzeit von der Substanz und hoffen, irgendwie durchzukommen. Proteste gegen „Massentierhaltung“

kratzen zudem am guten Ruf der Landwirte.

Die entscheidende Frage bleibt jedoch: Kann die Billigpreiskrise bei landwirtschaftlichen Produkten überwunden werden? Auch die Verbraucher haben das in der Hand. Gute Lebensmittel müssen auch gut bezahlt werden. Sie dürfen nicht verramscht werden. Interview Seite 8

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kommentar
Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den August 2017.