Navigation:
Bildungsministerin Waltraud Wende (parteilos).

Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Waltraud Wende (parteilos) ist zurückgetreten. Dies teilte am Montag die Landesregierung mit. Wende (56) stand seit langem unter großem Druck.

Nach langem Widerstand trat sie jetzt doch zurück: Wara Wende (parteilos).

Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Waltraud Wende (parteilos) ist zurückgetreten. Dies teilte am Montag die Landesregierung mit. Wende (56) stand seit langem unter großem Druck. Dennoch kam ihr Rücktritt zu diesem Zeitpunkt überraschend.

Ein mutmaßlicher Brandstifter muss sich seit Montag vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichts Itzehoe wegen Mordversuchs verantworten.

Die seit Montag als vermisst gemeldete 15-Jährige aus Itzstedt wurde in den heutigen Morgenstunden in einem Wohnwagen nahe Rastatt aufgefunden. Gegen ihren 63-jährigen Begleiter wurde Haftbefehl wegen sexuellen Missbrauchs erlassen.

Marcus Weinberg (CDU).

Nach den Wahlerfolgen der Alternative für Deutschland (AfD) will der Hamburger CDU-Vorsitzende Marcus Weinberg die Auseinandersetzung mit der neuen Partei intensivieren.

Rund 800 Ballen standen in Flammen.

Bei zwei Bränden in Schleswig-Holstein entstand am Sonntag erheblicher Sachschaden. In Fuhlendorf (Kreis Segeberg) brannte das kombinierte Stall- und Wohngebäude eines Bauernhofes ab.

Die Feuerwehr lässt die Strohballen kontrolliert abbrennen - am späteren Abend kam auch das THW dazu, um die brennenden Strohballen umzuschichten.

In Reinbek (Kreis Stormarn) brannten am Sonntag mehrere hundert Strohballen.

Nach der Veröffentlichung von zwei Fahndungsbildern haben Polizei und Staatsanwaltschaft eine Frau identifiziert, die möglicherweise in Ostholstein Nähnadeln in abgepacktem Hackfleisch versteckt hat.

  Die Lübecker Polizei ermittelt wegen versteckter Nähnadeln in Fleischpackungen (Illustration).

Eine 60-jährige Ostholsteinerin soll in gut 20 Fällen Nähnadeln in abgepacktem Supermarkt-Fleisch versteckt haben. Gestern wandte sich die Polizei mit Bildern an die Öffentlichkeit - bereits einen Tag später konnte die Frau identifiziert werden.

Metalldiebe haben das Ehrenmal für die Opfer des Zweiten Weltkriegs in Alveslohe (Kreis Segeberg) geplündert.

Den falschen Kunden hatte sich ein 29-jähriger Drogenhändler in der Nacht zum Sonntag in Hamburg-St.

Nach einer Öffentlichkeitsfahndung der Hamburger Polizei nach zwei mutmaßlichen Räubern haben sich am Samstag zwei Tatverdächtige den Behörden gestellt.

 
Anzeige

LN-Online Videos

Anzeige
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Alle Kommentare aus den Lübecker Nachrichten.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Peter Intelmann, Sabine Latzel, Hanno Kabel und Frank Meyer.

Umfrage

Foodwatch beklagt die schlechte Kennzeichnung von Lebensmitteln - Fühlen Sie sich korrekt informiert?
  • Ja, man kann es auch übertreiben mit den Vorschriften
  • Nein, aus dem Kleingedruckten wird kein Mensch schlau
  • Mir egal, ich will essen und nicht lesen

Ihre Wettervorschau

Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
Anzeige

Aktuelles im Bild


© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12