Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland 14-Jährige vergewaltigt — drei Jugendliche in U-Haft
Nachrichten Norddeutschland 14-Jährige vergewaltigt — drei Jugendliche in U-Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 01.03.2016
Anzeige
Hamburg

Mehrere Jugendliche sollen in Hamburg eine 14-Jährige vergewaltigt und das nur leicht bekleidete Mädchen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt besinnungslos im Freien liegen gelassen haben. Die 14-Jährige sei wohl kurz aufgewacht und habe um Hilfe gerufen, sagte gestern Nana Frombach von der Staatsanwaltschaft Hamburg zu der Tat, die sich bereits am 11.

Februar im Stadtteil Harburg ereignet haben soll. Die 14-Jährige stand unter der Obhut des Jugendamtes und war in einer Jugendwohnung untergebracht, bestätigte das Bezirksamt Wandsbek.

Drei Verdächtige, ein 16-Jähriger, ein 14-Jähriger und eine 15-Jährige, sind wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs Widerstandsunfähiger und wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung laut Staatsanwaltschaft in Haft. Nach zwei Verdächtigen im Alter von 16 und 21 Jahren wird gefahndet. Das Opfer sei stark unterkühlt gewesen und musste intensivmedizinisch behandelt werden.

Laut „Hamburger Abendblatt“ wurde das Opfer von der 15-Jährigen mit den männlichen Jugendlichen in einer Wohnung zusammengebracht. Dort sei so viel Alkohol geflossen, dass das Mädchen besinnungslos betrunken war. Drei der Männer hätten das wehrlose Mädchen dann sexuell missbraucht. Die 15-Jährige habe die Tat per Handy gefilmt. Dann sei das Opfer in einen Hinterhof gelegt worden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kurz vor der Ankunft in Kiel ist eine 34 Jahre alte Frau am Montagabend in einem Regionalzug mit einem Beil auf eine Mitreisende losgegangen.

01.03.2016

Sind die drei belästigten Mädchen im Kieler „Sophienhof“ mit Handys gefilmt worden? Die Staatsanwaltschaft geht davon aus.

02.03.2016

Im Netz wird der Antrag der CDU-Landtagsfraktion für Schweinefleisch in den Kantinen heiß diskutiert.

01.03.2016
Anzeige