Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland 18-Jähriger rast mit Auto gegen Laternenmast und stirbt
Nachrichten Norddeutschland 18-Jähriger rast mit Auto gegen Laternenmast und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 27.12.2012
Anzeige
Hamburg

Lebensgefahr bestehe nach ersten Erkenntnissen bei dem 17-jährigen Mädchen und den 19 und 20 Jahre alten Männern nicht.

Der 18-Jährige hatte auf der Stresemannstraße die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und war mit voller Wucht gegen den Laternenmast geprallt. Vermutlich war er mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit gefahren. Der 18-Jährige wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und starb noch am Unfallort.

Untersuchungen der Polizei ergaben, dass die Kennzeichen des Unfallautos als gestohlen gemeldet sind. Die Ermittlungen dauern an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein letztlich harmloses Gepäckstück hat am Ersten Weihnachtsfeiertag einen Bombenalarm am Kieler Hauptbahnhof ausgelöst. Nach Angaben der Bundespolizei hatten Zeugen den „herrenlosen Gegenstand“ in einem angrenzenden Freizeitcenter mit Kneipen und Restaurants bemerkt und der Polizei gemeldet.

27.12.2012

Bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Flensburg ist ein Mann ums Leben gekommen. Der Tote habe ein Stückchen von dem Brandherd entfernt gelegen und sei sofort ins Freie gebracht worden.

26.12.2012

In einem kombinierten Wohn- und Geschäftsgebäude in Süderlügum (Kreis Nordfriesland) ist am Dienstag ein Feuer ausgebrochen. Brandursache und Schadenshöhe standen zunächst nicht fest, sagte ein Sprecher der Regionalleitstelle in Harrislee.

26.12.2012
Anzeige