Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland 27-Jähriger bei Schlägerei lebensgefährlich verletzt
Nachrichten Norddeutschland 27-Jähriger bei Schlägerei lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 03.01.2013
Anzeige
Hamburg

Pauli mit dem Wirt und einigen Gästen in Streit und wurde hinausgeschmissen. Auf der Straße eskalierte die Auseinandersetzung. Der 27-Jährige wurde geschlagen und getreten - auch als er bereits am Boden lag. Rettungskräfte brachten ihn mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Sein 26 Jahre alter Begleiter erlitt durch Faustschläge eine Jochbeinverletzung, als er ihm helfen wollte. Die Polizei nahm zwei mutmaßliche Angreifer fest. Gegen einen 26-Jährigen und einen 19-Jährigen wird nun wegen des Verdachts der versuchten Tötung ermittelt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

25 Kilometer vor Schleswig-Holsteins Nordseeküste ist im Wattenmeer eine neue Vogelinsel entstanden. „Wie eine Vulkaninsel“ tauchte die Nordspitze des Norderoogsandes binnen weniger Jahre aus dem Meer auf, berichtet die Tönninger Nationalparkverwaltung in ihrer Zeitschrift „SH Nationalpark Nachrichten“ (Ausgabe Januar 2013).

02.01.2013

Die Gewerkschaften im Norden lassen in puncto Frauenquote nicht locker. Eine echte Gleichstellung der Frauen werde sich nachhaltig nur durch eine gesetzliche Quote erreichen lassen, teilte der DGB am Mittwoch in Hamburg mit.

03.01.2013

Ein 19-Jähriger aus dem Kreis Schleswig-Flensburg ist am Neujahrsmorgen tot auf einem Grundstuck in der Gemeinde Satrup gefunden worden. Die Todesursache stehe noch nicht fest, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch der Regionalleitstelle Nord in Harrislee.

03.01.2013
Anzeige