Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland 42-Jährige in Winterhude niedergestochen
Nachrichten Norddeutschland 42-Jährige in Winterhude niedergestochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 24.11.2018
Die Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, schwebt nach Angaben der Polizei aber nicht in Lebensgefahr. Quelle: Armin Weigel/dpa
Hamburg

Die Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, schwebt nach Angaben der Polizei aber nicht in Lebensgefahr.

Wenig später wurde ein 42-jähriger Tatverdächtiger in der Nähe des Tatorts festgenommen. Warum der Mann die Frau attackierte, war zunächst unklar.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wann gehen die Bauarbeiten an der Autobahn 20 bei Bad Segeberg weiter? Voraussichtlich am Dienstag entscheidet das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig über diese Frage.

24.11.2018

Der Ältestenrat des Schleswig-Holsteinischen Landtags startet am Sonntag zu einer Reise nach Israel und in die palästinensischen Gebiete. Damit holen die Politiker einen Besuch nach, der vor drei Jahren geplant, wegen Unruhen in Jerusalem und im Westjordanland aber abgesagt worden war.

24.11.2018

In Schleswig-Holstein leben immer mehr Menschen auf der Straße. Laut Diakonie verschärft sich die Lage für Obdachlose besonders in Kiel und Lübeck. Besonders Rentner haben oft kein Geld mehr für eine eigene Bleibe. In Hamburg ist bereits eine Frau erfroren.

24.11.2018