Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland 430 Kilo Rindfleisch ungekühlt und unverpackt transportiert
Nachrichten Norddeutschland 430 Kilo Rindfleisch ungekühlt und unverpackt transportiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 22.11.2012
Die Lieferung sollte an einen türkischen Supermarkt gehen. Quelle: M. Schrader/Symbol
Anzeige
Kiel

Die Polizei hat einen Rindfleischtransport im Kreis Rendsburg-Eckernförde gleich wegen mehrerer Verstöße gestoppt. Bei einer Kontrolle auf der Landstraße 318 fanden die Beamten in einem Sprinter 430 Kilo grob zerlegtes Rindfleisch, das weder verpackt noch gekühlt war. Zudem habe für das Fahrzeug keine Haftpflichtversicherung mehr bestanden, teilte die Polizeidirektion Kiel am Mittwoch mit. Der 24-jährige Fahrer hatte das Fleisch auf einem Schlachthof im Kreis Rendsburg-Eckernförde gekauft und wollte es am Dienstag einem türkischen Supermarkt in Kiel liefern. Das beschlagnahmte Fleisch wurde in einem Spezialbetrieb vernichtet. Den Transporteur erwartet ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Lebensmittelrecht. Der Fahrer muss sich wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen des Vorwurfs der fahrlässigen Tötung muss sich seit Mittwoch ein Hausarzt vor dem Kieler Amtsgericht verantworten.

22.11.2012

Einbrecher haben eine Lagerhalle auf dem ehemaligen Gelände der Bundespolizei im nordfriesischen Bredstedt geplündert. Die Täter erbeuteten Baumaschinen nebst Zubehör.

22.11.2012

Eine 90 Jahre alte Frau ist am Dienstagabend in Norderstedt bei einem Brand in einem Einfamilienhaus ums Leben gekommen.

22.11.2012
Anzeige