Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland 54-Jähriger zusammengeschlagen und lebensgefährlich verletzt
Nachrichten Norddeutschland 54-Jähriger zusammengeschlagen und lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 04.01.2013
Hamburg

Der Mann schwebe in Lebensgefahr. Die beiden stark betrunkenen Tatverdächtigen im Alter von 38 und 45 Jahren wurden von der Polizei vorläufig festgenommen. Ein Nachbar hatte die Beamten alarmiert, nachdem er beobachtet hatte wie die beiden Männer das Opfer im Flur bewusstlos geschlagen hatten. Der 45-Jährige wurde später wieder auf freien Fuß gesetzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Arbeitsmarkt in Hamburg stagniert. Im Dezember waren in der Hansestadt 67 400 Arbeitslose gemeldet und damit ebenso viele wie im Monat zuvor, teilte die Agentur für Arbeit am Donnerstag mit.

04.01.2013

Vor der Kommunalwahl am 26. Mai fehlt in Städten und Gemeinden politischer Nachwuchs.

08.01.2013

Bei einem Verkehrsunfall in auf der Bundesstraße 431 im Kreis Steinburg sind am Mittwochmorgen vier Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei Itzehoe geriet ein 58 Jahre alter Autofahrer aus Wilhelmshaven (Niedersachsen) mit seinem Auto in der Gemeinde Blomesche Wildnis nahe Glückstadt auf die Gegenfahrbahn und rammte frontal den Wagen einer 35-Jährigen.

03.01.2013