Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland 57-Jähriger kommt in Psychiatrie nach brutalem Angriff im Schlafzimmer
Nachrichten Norddeutschland 57-Jähriger kommt in Psychiatrie nach brutalem Angriff im Schlafzimmer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 21.12.2012
Anzeige
Hamburg

„Sie haben aus nichtigem Anlass eine entsetzliche Tat begangen“, hieß es in der Urteilsbegründung. Er sei eine Gefahr für sich und die Allgemeinheit. Der Mann hatte nach Feststellung des Gerichts vor knapp einem halben Jahr mit einem Brotmesser mehrfach auf seine Lebensgefährtin eingestochen - und das blutüberströmte Opfer dann alleingelassen. Später kam er wieder zurück und rammte der Frau erneut die mehr als 20 Zentimeter lange Klinge in den Bauch. Das Opfer konnte nur mit einer Notoperation gerettet werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Brand im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses sind in Neustadt im Kreis Ostholstein sechs Bewohner verletzt worden. Einige seien mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in einem Krankenhaus stationär aufgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

21.12.2012

In den Weihnachtsmann-Vermittlungen der Arbeitsagenturen in Schleswig-Holstein übersteigt die Nachfrage das Angebot teilweise deutlich. Die Agentur für Arbeit in Heide etwa bietet zwölf Herren und eine Dame in Dithmarschen an, nachgefragt werden aber 50 Gabenbringer.

19.12.2012

Lübeck/Wiesbaden – Die Geburtenrate in Deutschland sinkt weiter – auch wegen fehlender Betreuungsangebote. Kieler Ministerin will gegensteuern.

18.12.2012
Anzeige