Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
80 Kilo Kokain in Grillkohle geschmuggelt

Hamburg 80 Kilo Kokain in Grillkohle geschmuggelt

Hamburger Landgericht verurteilt 62-Jährigen zu Haft.

Hamburg. . Rund 80 Kilo Kokain aus Paraguay sollten als Grillkohle getarnt über Hamburg nach Bayern geschmuggelt werden – dafür muss ein 62-Jähriger nun für siebeneinhalb Jahre ins Gefängnis. Das Hamburger Landgericht verurteilte den Mann aus der Nähe von Augsburg wegen Einfuhr von und Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Ein 49 Jahre alter Mitangeklagter wurde freigesprochen. Er habe zu der Tat beigetragen, aber nicht gewusst, dass es um ein Kokaingeschäft ging. Die Staatsanwaltschaft hatte eine achtjährige Haftstrafe für den älteren Angeklagten und eine Bewährungsstrafe von zwei Jahren für den jüngeren gefordert.

Der Hamburger Zoll hatte im August vergangenen Jahres 863 „Kokaineier“ entdeckt, perfekt getarnt unter einer Ladung von 18 Tonnen Grillkohle. Bei der Kontrolle hatten drei Drogenspürhunde nichts erschnuppert, auch bei einer Durchleuchtung in einer Röntgenanlage konnten die Beamten nichts sehen, wie der Vorsitzende Richter in seiner Urteilsbegründung erklärte. Erst die Durchsuchung der Kohlesäcke von Hand habe das „Koks“ zutage gefördert. Das sehr reine Rauschgift habe einen Wert von drei bis fünf Millionen Euro gehabt, wie üblich gestreckt hätte es im Straßenverkauf zehn bis 15 Millionen Euro einbringen können.

Die Zöllner verschlossen und versiegelten den Container wieder und ließen ihn an seinen Bestimmungsort Gessertshausen bei Augsburg gehen. Im Oktober wurden dort drei Verdächtige verhaftet. Wie sich herausstellte, war einer von ihnen nur ein ahnungsloser Strohmann zur Gründung der Importfirma gewesen. Die anderen beiden kamen vor Gericht.

Sie hatten im Prozess umfangreiche Geständnisse abgelegt, die die Strafkammer in ihrer Strafzumessung würdigte. Auch der Hauptangeklagte habe womöglich nicht von Anfang an gewusst, dass es um Kokain ging. Eine befreundete Familie aus Südamerika, die ihm schon zuvor geholfen hatte, hatte ihn um einen Gefallen gebeten.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.