Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
AKW Brokdorf liefert wieder Strom

Brokdorf AKW Brokdorf liefert wieder Strom

Brennelemente sind gewechselt. Schleswig-Holsteins letztes Kernkraftwerk ist wieder am Netz.

Brokdorf. Das Atomkraftwerk Brokdorf an der Elbe wird wieder ans Netz angeschlossen. Die Atomaufsicht hat die Erlaubnis zum Wiederanfahren des Reaktors erteilt. Zuvor hatte Kraftwerksbetreiber E.on mehrere Wochen lang die Brennelemente im Kraftwerk gewechselt. Diese Arbeiten seien erfolgreich abgeschlossen, heißt es. Noch heute werde Brokdorf wieder am Netz sein.

Damit nimmt das letzte von ehemals drei aktiven Kernkraftwerken im Land wieder den Betrieb auf. Die Kernkraftwerke Brunsbüttel und Krümmel sind im Zuge der Energiewende bereits stillgelegt worden.

Bis zum Jahr 2021 soll dann auch Brokdorf endgültig abgeschaltet werden. So sieht es die Novelle des Atomgesetzes vor.

Kiels Energieminister Robert Habeck (Grüne) ist über das Wiederanfahren Brokdorfs nicht glücklich. Eine andere Entscheidung könne die Atomaufsichtsbehörde aber leider nicht treffen, „wir sind an Recht und Gesetz gebunden“, so Habeck.

Das Kernkraftwerk war am 10. August zur jährlichen Revision vom Netz genommen worden. Während des rund vierwöchigen Anlagenstillstandes wurden 44 neue Brennelemente eingebaut, darunter zwölf Mischoxid-Brennelemente (Mox). Außerdem wurde der 20 Jahre alte Generator ersetzt, turnusgemäß erfolgte zudem eine Druckprüfung der Kühlkreisläufe, heißt es . Im Verlauf der Revision meldete der Betreiber laut Atomaufsicht zwei meldepflichtige Ereignisse. Im ersten Fall wurden Schäden an Brennelementen festgestellt, im zweiten ein Defekt an einer Hauptkühlmittelpumpe.

„Ein früheres Abschalten von Brokdorf wäre politisch wünschenswert. Hier loten wir die rechtlichen Möglichkeiten aus“, sagte Habeck. Dieser Weg könne wohl aber nur politisch über eine Änderung des Atomgesetzes beschritten werden.

Auf eine solche Gesetzesänderung hofft Kiels Grünen- Fraktionschefin Eka von Kalben nach der Bundestagswahl am 22. September zwar. Allerdings gilt es als unwahrscheinlich, dass selbst eine neue Koalition in Berlin den Atomkompromiss noch einmal aufschnüren würde.

wh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.