Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Achtung, Autofahrer: Hier wird am Donnerstag geblitzt

Interaktive Karte zum Blitzer-Marathon Achtung, Autofahrer: Hier wird am Donnerstag geblitzt

Autofahrer sollten am Donnerstag ihre Tachonadel ganz besonders scharf im Auge behalten. Zum dritten Mal ruft die Polizei morgens ab sechs Uhr zum landesweiten „Blitzermarathon“. 16 Stunden lang sollen 192 Polizisten an 75 Standorten in ganz Schleswig-Holstein den laufenden Verkehr überwachen und Tempoverstöße ahnden.

Am Donnerstag wird reichlich geblitzt in Schleswig-Holstein.

Quelle: Maxwitat (Archiv)

Kiel. Im Fokus stehen laut Polizei vor allem Unfallschwerpunkte und sensible Bereiche, zum Beispiel vor Schulen, Kindergärten und Krankenhäusern.

Die Aktion findet parallel in mehreren Bundesländern statt. Wegen Überlastung ihrer Polizei und des „unverhältnismäßigen“ Aufwands haben sechs Länder ihre Teilnahme abgesagt — darunter Niedersachsen, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern. Aus dem Norden sind demnach nur Hamburg und Schleswig-Holstein dabei.

Nachdem sich Kiel seinerseits den letzten bundesweiten Blitzmarathon im September 2015 wegen der Flüchtlingskrise verweigert hatte, will das Land jetzt aber wieder dabei sein. Hintergrund mag die unerfreuliche Verkehrsunfallstatistik 2015 sein, die 5621 Unfälle mehr als 2014 ausgewiesen hatte.

Ob Aktionen wie der Blitzmarathon daran etwas zu ändern vermögen, ist jedoch sehr umstritten. So waren beim bisher letzten Unternehmen dieser Art im Frühjahr 2014 von rund 100 000 im Land gemessenen Fahrzeugen nur etwa fünf Prozent zu schnell unterwegs — etwa halb so viel wie an gewöhnlichen Tagen. Für Innenminister Stefan Studt (SPD) habe der Blitzmarathon deshalb dazu beigetragen, „das Bewusstsein der Autofahrer für die jeweils richtige Geschwindigkeit zu schärfen“. Und das nicht nur an den Kontrollstellen, der Effekt habe auch darüber hinaus gewirkt, bilanzierte Studt.

Kritiker wie Christopher Vogt, Verkehrsexperte der FDP-Landtagsfraktion, sprechen dagegen von einer „PR-Show“ ohne nennenswerten Effekt auf die Verkehrssicherheit. Aus seiner Sicht sei es „unverantwortlich“, die Polizei mit einer solchen Aufgabe zu belasten, während die Einbruchskriminalität weiter um sich greife.

Der Landespolizei zufolge sei die Aktion hingegen durchaus verantwortbar, denn Rasen sei noch immer Unfallursache Nummer eins. Die Beamten würden zudem innerhalb ihres regulären Dienstes an den Messorten im Einsatz sein.

Von Oliver Vogt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Was für einen Adventskalender haben Sie?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.