Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Ägypter holen das nächste U-Boot aus Kiel ab
Nachrichten Norddeutschland Ägypter holen das nächste U-Boot aus Kiel ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 08.08.2017
Anzeige
Kiel

An der Pier der Kieler Werft Thyssenkrupp Marine Systems ist gestern das zweite von vier neuen U-Booten an die Marine Ägyptens übergeben worden. Das Boot war im Dezember auf den Namen „S 42“ getauft worden. Anfang September soll das U-Boot seine Reise nach Ägypten antreten. Vizeadmiral Ahmed Khaled, der Oberbefehlshaber der ägyptischen Marine, betonte die Bedeutung der Marine nicht nur für die Sicherheit im Nahen Osten und den Schiffsverkehr im Suezkanal. Die U-Boote seien wegen der sich verändernden Risiken „um uns herum und des Terrorismus“ wichtig.

Das erste U-Boot dieser Klasse ist im April bereits nach Ägypten gestartet. Das Boot gehört zu dem Export-Typ 209/1400 der Kieler Werft. Mehr als 60 Boote dieses Typs wurden in 40 Jahren gebaut. Die „S 42“ ist 62 Meter lang und 6,2 Meter breit. Das Boot hat als Bewaffnung acht Torpedorohre. Der U-Bootbau der Werft ist auf Jahre ausgelastet. FOTO: DAHL, TEXT: FB

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kinder wollen vor allem eines: Lernen. Wissbegierig saugen sie alles auf. Sie wachsen in neue Erfahrungsräume hinein – die Familie, die Schule, vielleicht den Sportverein oder den Freundeskreis.

08.08.2017

Bisher keine neuen Anfragen in Schleswig-Holstein.

08.08.2017

Wikinger aßen in Haithabu norwegischen Kabeljau.

08.08.2017
Anzeige