Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Alkoholpanscher-Prozess wird in Antalya neu aufgerollt
Nachrichten Norddeutschland Alkoholpanscher-Prozess wird in Antalya neu aufgerollt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:35 02.11.2012
Anzeige
Istanbul

In Antalya wird der Prozess um die tödliche Vergiftung von drei Lübecker Schülern durch gepanschten Alkohol an diesem Mittwoch wieder aufgerollt. Das türkische Revisionsgericht in Ankara hatte die Urteile aufgehoben und für die Hersteller und Verkäufer des giftigen Alkohols höhere Strafen gefordert. Bei einer Klassenfahrt im März 2009 war der Lübecker Schülergruppe in einem Hotel in der Stadt Kemer gepanschter, tödlicher Alkohol serviert worden.

Ein 21-Jähriger starb an einer Methanolvergiftung, ein 17- und ein 19-Jähriger fielen ins Koma und starben später in der Uniklinik Lübeck. Die Schüler hatten den Schnaps nach eigenen Angaben in ihrem Hotel gekauft.

Jeder der beiden Hauptangeklagten, zwei Getränkelieferanten, erhielt 2011 eine Haftstrafe von insgesamt 60 Jahren. Ein Einkaufsmanager und der Restaurantchef des Hotels, in dem die Klasse wohnte, wurden wegen fahrlässigen Totschlags und fahrlässiger Körperverletzung jeweils zu insgesamt fünf Jahren verurteilt. Ein Anwalt eines Hotelangestellten sagte der Nachrichtenagentur dpa, vor allem das Hotelpersonal habe nach Ansicht des Kassationsgerichts zu geringe Strafen erhalten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 250 Taxifahrer haben am Dienstag in Hamburg für höhere Löhne demonstriert. Die Teilnehmer des zweispurigen Auto-Korsos, der am Mittag in der Innenstadt startete, ...

02.11.2012

Auf der A7 zwischen Owschlag und Schleswig ist am Dienstagmorgen ein Reifen eines Sattelzuges in Brand geraten. Es sei niemand verletzt worden, teilte die Polizei mit.

02.11.2012

Massenkarambolage auf der Rader Hochbrücke: In der Nacht zu Dienstag hat auf der A7 bei Rendsburg ein Autofahrer ein Stauende übersehen und hat dabei fünf weitere Autos beschädigt, ...

02.11.2012
Anzeige