Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Angeklagter gesteht 36 Übergriffe auf Kinder seiner Lebensgefährtin
Nachrichten Norddeutschland Angeklagter gesteht 36 Übergriffe auf Kinder seiner Lebensgefährtin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 12.09.2016
Anzeige
Kiel

Er schäme sich zutiefst und es sei ihm peinlich, sagte er vor dem Kieler Landgericht am Montag. Dabei räumte der Mann bis auf einen Fall alle Vorwürfe der Anklage ein. Der Angeklagte hatte sich selbst der Polizei gestellt, nachdem die drei betroffenen Kinder sich ihrer Mutter offenbart hatten. Er bemühe sich auch um eine Therapiemöglichkeit. Er sitzt derzeit aber in Untersuchungshaft, während der keine Therapien möglich sind. 

Die Taten ereigneten sich dem Geständnis zufolge von Ende 2014 bis Frühjahr 2016 in Kiel und Schönkirchen. Dabei streichelte der Angeklagte die Kinder zumeist im Genitalbereich oder ließ sich berühren.

Der 39-Jährige kann aufgrund seines rückhaltlosen Geständnisses auf eine Gefängnisstrafe von maximal viereinhalb Jahren hoffen. Dies hatte ihm das Gericht nach einer Verständigung aller Prozessbeteiligten zugesichert. Das Urteil wird am 22. September erwartet.  

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heute starten wir mit viel Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen in den Montag und die neue Woche. Außerdem haben wir wieder viele spannende Themen im Angebot.

12.09.2016

Die Datenschützer kritisieren das Vorgehen: Die Zahl der Abfragen explodiert. Auch die FDP warnt vor einem Missbrauch.

11.09.2016

Ein Gut, alte Industriehallen und sogar ein Knast - beim Tag des offenen Denkmals stehen heute in Schleswig-Holstein insgesamt mehr als 160 Kulturdenkmale offen.

12.09.2016
Anzeige