Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Anwalt: Urteile im Alkoholpanscherprozess aufgehoben
Nachrichten Norddeutschland Anwalt: Urteile im Alkoholpanscherprozess aufgehoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 20.10.2012
Anzeige
Ankara

Knapp ein Jahr nach dem Urteil im Alkoholpanscherprozess von Antalya hat ein Kassationshof in der Türkei die Urteile nach Angaben eines Anwalts in Teilen aufgehoben. Für die beiden Hauptangeklagten habe das Gericht eine höhere Strafe gefordert, weil eines der Opfer minderjährig gewesen sei, sagte der Lübecker Opferanwalt Frank-Eckhard Brand am Freitag unter Berufung auf eine türkische Verbindungsanwältin. Drei Lübecker Schüler hatten im März 2009 von dem Alkohol getrunken und waren an Methanolvergiftung gestorben. Die Täter waren zu Haftstrafen von insgesamt 60 Jahren verurteilt worden. Die beiden Brüder hatten ein Hotel in dem türkischen Ferienort Kemer mit gepanschtem Alkohol beliefert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Tod einer 85 Jahre alten Frau in Lübeck-Travemünde geht die Polizei von einem Gewaltverbrechen aus. Wie eine Sprecherin am Freitag mitteilte, steht der 57 Jahre alte Sohn unter Tatverdacht.

20.10.2012

Ein 62 Jahre alter Mann ist im Landkreis Harburg auf seinem Motorrad mit einem Transporter zusammengestoßen und dabei getötet worden.

20.10.2012

Auf dem Weg zur Bank ist ein 23-Jähriger am Donnerstag in Mölln (Kreis Herzogtum Lauenburg) in seinem Auto überfallen und beraubt worden.

20.10.2012
Anzeige