Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Archäologen auf den Spuren des alten Kiel

Kiel Archäologen auf den Spuren des alten Kiel

Forscher legen derzeit Überreste der Altstadt frei.

Voriger Artikel
Stau-Gefahr durch Bauarbeiten
Nächster Artikel
Klimawandel wird Ostsee verändern

Grabungsleiter Marc Kühlborn auf dem Baugelände an der alten Fischerstraße.

Quelle: Carsten Rehder/dpa

Kiel. Archäologen haben bei Ausgrabungen Überreste der Kieler Altstadt freigelegt. „Wir hoffen auf Funde aus der Gründungszeit der Stadt Kiel kurz nach 1200“, sagte Grabungsleiter Marc Kühlborn. Möglich gemacht hat die Grabungen der geplante Bau des Wohnkomplexes Schlossquartier. Derzeit laufen dort Vorbereitungen für den Tiefbau.

Seit Mitte März buddeln deshalb auch die Experten des Landesamtes für Archäologie. Ihre Grabungsstätte liegt in der Nähe des Kieler Schlosses und des Stadtklosters. „Hier ist eine der Keimzellen der Stadt“, sagte Kühlborn. „Das ist hier eine ganz besondere Stelle.“ Die Forscher rechnen deshalb mit neuen Erkenntnissen über die Geschichte der Kieler Altstadt.

Für Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) ist es spannend zu verfolgen, welche Fundstücke die Archäologen im Schlossquartier finden. „Stück für Stück kommen Fragmente des alten Kiel zu Tage, die Kieler Stadtgeschichte erlebbar werden lassen.“

Grabungsleiter Kühlborn und seine drei Kollegen haben mit ihren Schaufeln, Kellen und Pinseln bereits einen Keller freigelegt, den der Experte auf den Zeitraum 16./17. oder 18. Jahrhundert schätzt.

„Spannend ist für mich aber die Frage, was sich unter diesem Keller befindet“, sagte der 48-Jährige. Der Backstein-Fußboden sinke an einer Stelle ab. Das sei ein Indiz dafür, dass sich darunter etwas befinde, möglicherweise ein Brunnen oder eine Kloake. Außerdem legten die Archäologen Mauerreste von Häusern an der früheren Fischerstraße frei. Sie führte vom Schloss, wo einst der einzige Landzugang der Altstadt war, in die Stadt.

Im Schlossquartier sollen bis 2018 mehr als 200 Wohnungen entstehen. Dort soll es dann auch wieder eine Fischerstraße geben.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.