Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Asklepios: Einigung an Nordseeklinik auf Sylt
Nachrichten Norddeutschland Asklepios: Einigung an Nordseeklinik auf Sylt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 30.10.2012
Die Klinik will ein neues Angebot unterbreiten. Foto: Daniel Friederichs/Archiv
Westerland

Offenbar Einigung im Tarifstreit zwischen dem Krankenhauskonzern Asklepios und den Mitarbeitern der Nordseeklinik in Westerland auf Sylt: Die Klinik werde ein neues Angebot unterbreiten, kündigte Asklepios am Freitag in einer Mitteilung an. Die Gewerkschaft Verdi empfehle die Annahme. Der Streik an der Klinik sei damit beendet beziehungsweise ausgesetzt. Die Klinik biete eine „Inselzulage“ in Höhe von 80 Euro brutto ab dem 1. November. Mitarbeiter der Service-Bereiche sollen eine Einmalzahlung von 150 Euro erhalten. Eine geplante Übertragung von Teilen der Service-Bereiche an eine Tochtergesellschaft soll es nicht geben, sondern ein Ausleihen der Mitarbeiter. Zudem werde die Rehaklinik von 290 auf 150 Betten verkleinert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bahn- und Busreisende im Norden kommen künftig über das Internet schneller und einfacher an ihre Fahrkarte. Am kommenden Dienstag startet das Onlineticket des Schleswig-Holstein-Tarifs.

30.10.2012

Ein international gesuchter Kinderschänder aus Hamburg ist in Österreich festgenommen worden.

30.10.2012

Insgesamt knapp 100 Waldbesitzer haben am Freitag in Hamburg, Bayern und Hessen vor Märkten der Einzelhandelskette Edeka demonstriert.

30.10.2012