Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Auch zweiter Messerstecher von Landungsbrücken stellt sich
Nachrichten Norddeutschland Auch zweiter Messerstecher von Landungsbrücken stellt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 22.11.2012
Anzeige
Hamburg

Sechs Wochen nach einer Messerattacke am S-Bahnhof Landungsbrücken hat sich auch der zweite Tatverdächtige gestellt. Der 23-Jährige habe sich am Dienstag in Begleitung eines Rechtsanwaltes bei der Bundespolizei in Hamburg gemeldet, sagte ein Sprecher am Dienstag. Der Mann machte keine Angaben zur Tat und wurde in die Untersuchungshaftanstalt gebracht. Ein weiterer mutmaßlicher Täter, ein 19-Jähriger, hatte sich bereits am vorigen Freitag gestellt. Die beiden Männer sollen am 6. Oktober in der S-Bahnstation einen Wartenden durch Messerstiche am Arm verletzt haben. Die Polizei hatte wochenlang mit Bildern von Überwachungskameras nach den Männern gefahndet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Hermann Rauhe Stiftung ist am Dienstag im Hamburger Rathaus mit dem Hamburgischen Stifterpreis 2012 ausgezeichnet worden.

22.11.2012

Ein weißes Känguru durchstreift sei zwei Wochen die Gegend rund um Schönkirchen im Kreis Plön. Durch ein Loch im Zaun ist das unternehmungslustige Tier aus einem Privatgehege ausgebrochen.

22.11.2012

Mehr als tausend Polizisten sind am Dienstag in Hamburg auf die Straße gegangen, um gegen Personalmangel und Sozialabbau in ihrer Behörde zu demonstrieren.

22.11.2012
Anzeige