Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Auf dem Sprung: Kaninchen nehmen locker alle Hürden

Ahrensbök Auf dem Sprung: Kaninchen nehmen locker alle Hürden

Die Kaninhop-Gruppe trainiert in Ahrensbök. Kielerin ist bei den Wettbewerben erfolgreich.

25 Zentimeter schafft Zwergwidder „Socke“ locker — mit Zuspruch seiner Besitzerin Anika Stropek (16).

Quelle: Ulf-Kersten Neelsen

Ahrensbök. Ein kleiner Anstupser nur — und „Socke“ hoppelt los. Zügig überspringt er die farbig angemalten Hindernisse, die in einer Reihe aufgebaut sind. Der acht Jahre alte Zwergwidder macht Kaninhop in Ahrensbök (Kreis Ostholstein). Einmal wöchentlich treffen sich die Fans des Kaninchensports in einer Halle am Ortsrand zum Training — unter der Leitung von Friedel Hillebrecht. Der 63-jährige Eutiner hat Kaninhop in Deutschland bekanntgemacht.

Zehn bis zwölf Kinder treffen sich regelmäßig zum Kaninhop in Ahrensbök. „Fast alles Mädchen“, sagt Hillebrecht. Nur ganz selten sei mal ein Junge dabei. Anika Stropek (16) hat vor einem halben Jahr begonnen, mit ihrem Kaninchen „Socke“ das Springen zu üben. „Das war am Anfang schon sehr zeitaufwendig. Man braucht sehr viel Geduld“, berichtet die Schülerin. Doch die Mühe hat sich gelohnt:

„Socke“ absolviert die Hindernisbahn mit Bravour. Die Hürden sind maximal 25 Zentimeter hoch. „Das ist die leichte Klasse“, erklärt Hillebrecht, der auch Kaninchen züchtet. Im Wettbewerb gibt es außerdem die mittelschwere, die schwere und die Elite-Klasse (maximal 45 Zentimeter hoch).

Doch längst nicht jedes Kaninchen ist an diesem Nachmittag so springfreudig. Manche hüpfen eher zögerlich über die Stangen und legen zwischendurch auch schon mal eine Pause ein. Da hilft nur gutes Zureden — oder eine längere Ruhephase, etwa in der Transportbox. Erzwingen lässt sich nichts. „Mit Druck und Gewalt erreicht man gar nichts“, betont Hillebrecht.

Dabei eignet sich im Prinzip fast jedes Kaninchen zum Kaninhop. „Es muss sich gern bewegen wollen und sich leiten und lenken lassen“, erklärt er. Die Kaninchen tragen ein Geschirr und werden von ihren Besitzern an einer Leine geführt. Kinder sollten dazu mindestens acht oder neun Jahre alt sein, empfiehlt der Kaninchen-Experte. Zudem seien Fleiß und Ausdauer gefragt. Die Jugendlichen müssten sich auf das Kaninchen einstellen.

Klappt es mit dem Zusammenspiel zwischen Mensch und Tier, so entsteht häufig eine enge Bindung. „Die Kinder wertschätzen die Tiere mehr, wenn sie etwas gemeinsam mit ihnen machen können“, hat Hillebrecht beobachtet. Zudem könne Kaninhop die Lebensqualität des Kaninchens verbessern. Es könne dabei nämlich seine Artgenossen sehen, riechen und fühlen.

„Es gibt so viele Kaninchen, die in Wohnungen gehalten werden und nicht mal einen Partner haben. Dem möchte ich entgegenwirken“, ergänzt Rike Daetz, die eine Kaninhop-Gruppe in Kiel leitet. Sie ist eher zufällig zu der Sportart gekommen: „Angefangen hat es damit, dass ich eine mollige Häsin hatte. Damit sie besser Junge bekommen konnte, habe ich überlegt, wie sie abnehmen könnte — und mit ihr das Springen über Stöcke und Hindernisse trainiert.“ Inzwischen ist die 24-Jährige gemeinsam mit ihrem Zwergwidder „Otto Lilienthal“ sehr erfolgreich. 2013 wurden die beiden dreifacher deutscher Vizemeister — in den Disziplinen gerade Bahn, Parcours und offener Parcours (ohne Leine), wobei die Hindernisse wie beim Springreiten aufgebaut sind. Zuletzt belegte Rike Daetz mit „Otto“ im vergangenen Jahr bei der Europameisterschaft den vierten Platz. Mit ihrer Kieler Gruppe geht es Ende Februar zu den Landesmeisterschaften nach Bremen.

Dabei gewinnt das Kaninchen, das die Strecke in der kürzesten Zeit bei geringster Fehler-Anzahl bewältigt. Als Fehler gelten das Reißen einer Querlatte oder drei leichte Korrekturen durch den Kaninchenhalter. Ähnlich wie beim Springreitturnier sind die Hindernisse so gebaut, dass die Stangen bei Berührung herunterfallen, damit sich die Tiere nicht verletzen.

In Ahrensbök gibt es nur vereinsinterne Wettbewerbe. Siegerpreise werden nicht vergeben, um den Ehrgeiz der Jugendlichen nicht allzu sehr anzustacheln, heißt es in einem Infoblatt des dortigen Kaninchenzuchtvereins. Dennoch machen die Vereinsmitglieder gern mit. Beliebt sind auch Kaninhop-Vorführungen, bei denen die Tiere ihr Können vor Publikum präsentieren.

Noch sportlicher zeigen sich nur Kaninchen aus dem Nachbarland Dänemark — sie sind Rekordhalter im Weit- und im Hochsprung. Die aktuellen Bestmarken liegen bei drei Metern in der Länge und fast einem Meter in der Höhe.

Vorbild Springreiten
Schon vor 35 Jahren begannen einige Züchter in Schweden, ihre Kaninchen über Hindernisse springen zu lassen. Ursprünglich wollten sie ihre Tiere damit nur beschäftigen. Ende der 1970er Jahre gründete sich der erste schwedische Club, der seine Kaninchen nach den Regeln des Springreitens trainierte. Der tierische Sport gelangte dann nach Dänemark, wo Kaninchenzüchter Friedel Hillebrecht ihn 1995 in Horsens erstmals erlebte — und später auch in Deutschland verbreitete. Er hat darüber ein Buch geschrieben: „Kaninhop. Ratgeber für den artgerechten Kaninchensport“.
Mittlerweile gibt es Kaninhop-Vereine in fast allen europäischen Ländern.
„Das Kaninchen sollte sich gern bewegen wollen und trotzdem leiten und lenken lassen. Mit Druck und Gewalt erreicht man gar nichts.“
Friedel Hillebrecht (63)

Julia Paulat

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.