Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Auto fährt in Fleet: Feuerwehr rettet 21-Jährigen
Nachrichten Norddeutschland Auto fährt in Fleet: Feuerwehr rettet 21-Jährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 16.09.2018
Hamburg

Ein Kleinwagen ist in Hamburg-Allermöhe in einen Fleet gefallen. Die Feuerwehr rettete den 21 Jahre alten Fahrer aus dem Graben und brachte ihn mit einer Unterkühlung in ein Krankenhaus, wie ein Feuerwehr-Sprecher am Sonntag mitteilte. Um das Auto aus dem Graben zu ziehen, musste die Feuerwehr Taucher und einen Kran einsetzen. Die Polizei übernahm die Ermittlungen zur Unfallursache. Ein Zeuge des Unfalls am Samstagabend hatte die Feuerwehr alarmiert.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein maskierter Mann hat am frühen Sonntagmorgen eine Spielhalle im Hamburger Stadtteil Hamm überfallen.

16.09.2018

Ackerschnacker, snuteln und Snueffelrutsch: Wir stellen besonders schöne Wörter aus dem Plattdeutschen vor. Klicken Sie sich durch die Liste und versuchen Sie, die Bedeutung der Wörter zu erraten.

16.09.2018

Beim Löschen des Großbrandes auf dem Geländer einer Bremer Werft haben am Samstag auch Spezialkräfte der Feuerwehr Hamburg geholfen.

16.09.2018