Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Auto rast gegen Baum: Vier Tote und zwei Schwerverletzte

Groß Kiesow Auto rast gegen Baum: Vier Tote und zwei Schwerverletzte

Schlimmer Unfall in der Nähe von Greifswald – Polizei vermutet überhöhte Geschwindigkeit – Insassen kamen von einer Feier.

Voriger Artikel
So grün ist es in den Büros im Norden
Nächster Artikel
Feuerwehr in Not: Nachwuchs scheitert an Fitness-Mängeln

Ein Helfer birgt das Unfallauto. Die Tachonadel ist bei 140 Stundenkilometern stehen geblieben.

Quelle: Tilo Wallrodt/dpa

Groß Kiesow. . Vier Menschen sind gestern früh bei einem Verkehrsunfall in Groß Kiesow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) getötet worden. Zwei weitere Insassen wurden nach Angaben der Polizei lebensgefährlich verletzt. Bisherigen Ermittlungen zufolge kam der silberfarbene Kombi mit sechs Insassen in einer leichten Linkskurve von der Straße ab und fuhr frontal gegen einen Baum. Unfallursache sei vermutlich überhöhte Geschwindigkeit. Die Tachonadel sei durch den Aufprall bei Tempo 140 stehengeblieben.

Zwei Niederländer – die 20-jährige Fahrerin und ihr 54 Jahre alter Vater – sowie ein 25-Jähriger aus Greifswald und ein 49-Jähriger aus der Nähe von Groß Kiesow wurden bei dem Aufprall getötet, sagte Polizeisprecher Axel Falkenberg. Zwei weitere Mitfahrer aus den Niederlanden, eine 20-Jährige und ein 27-Jähriger, wurden mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die 20-Jährige habe auf dem Schoß des 49-jährigen Beifahrers gesessen.

Der 54-Jährige Niederländer sei bis vor einem Jahr Eigentümer einer Agrargesellschaft in Groß Kiesow gewesen, hieß es im Ort. Er habe aber noch eine Viehwirtschaft und pendele zwischen den Niederlanden und Groß Kiesow. Die sechs Menschen kamen demnach von einer Feier mit Freunden und ehemaligen Beschäftigten des 54-Jährigen. Polizeisprecher Falkenberg sagte, jetzt werde geprüft, ob Alkohol im Spiel gewesen sei. „Es ist einer der schwersten Unfälle mit einem allein beteiligten Fahrzeug in Mecklenburg-Vorpommern überhaupt.“ Menschen legten an dem Baum Blumen nieder.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.