Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Babyboom in Schleswig-Holstein
Nachrichten Norddeutschland Babyboom in Schleswig-Holstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 21.04.2016
Anzeige
Lübeck

2014 wurden fast 1000 Babys mehr als im Jahr zuvor geboren. Das teilt die Krankenkasse IKK classic mit und bezieht sich auf Daten der Regionaldatenbank Deutschland.

Insgesamt kamen demnach im nördlichsten Bundesland 22 793 Kinder zur Welt (2013: 21 822), 1.876 davon in Lübeck (876 Mädchen und 1000 Jungs). Das sind 110 Neugeborene mehr als im Jahr 2013 (= 1766 Neugeborene).

Damit liegt die Geburtensteigerung in der Hansestadt bei 6,23 Prozent und deutlich über dem Landesschnitt von 4,45 Prozent. Die landesweit stärkste Steigerung gab es 2014 mit 8,85 Prozent im Landkreis Nordfriesland. Das Schlusslicht in der Statistik bildet der Landkreis Schleswig-Flensburg, dort kamen 3,51 Prozent weniger Kinder als im vorherigen Jahr zur Welt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bernstein - das ist das mal gelb, mal rötlich schimmernde „Gold aus der Ostsee“. Doch mittlerweile gibt es auch exotische Farbvarianten aus ganz anderen Weltregionen. Neuerdings auch aus Äthiopien.

21.04.2016

Guten Morgen, heute lieber das Fahrrad nehmen, oder streng nach Vorschrift fahren! Im ganzen Norden wird geblitzt. Wo, erfahren Sie hier. Unsere Kollegen fahren auch ganz vorsichtig in den Wildpark Eekholt und besuchen kleine Fuchs-Babys. Was wir sonst noch so vor haben, erfahren Sie wie immer hier.

21.04.2016

Die Landtagsfraktionen von FDP und CDU wollen Richtern grundsätzlich die Möglichkeit geben, straffällig gewordene Asylbewerber auszuweisen.

20.04.2016
Anzeige