Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Bahnpendler müssen mehr Zeit einplanen
Nachrichten Norddeutschland Bahnpendler müssen mehr Zeit einplanen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:38 05.07.2013
Anzeige
Lübeck

Betroffen davon sind auch insgesamt 19 Regionalexpress-Verbindungen zwischen Lübeck und Hamburg.

Denn weil die Züge zwischen dem 6. und 22. Juli teilweise den Hamburger Hauptbahnhof nicht anfahren können, muss ein Schienenersatzverkehr mit Bussen ab Hamburg-Tonndorf eingerichtet werden. „Wir haben für die Bauarbeiten bewusst die Ferienzeit gewählt, damit weniger Berufspendler betroffen sind“, sagte Bahn-Sprecherin Angelika Theidig. Insgesamt investiert der Konzern rund eine Million Euro in die Gleiserneuerung.

Auf der Strecke Lübeck-Hamburg sind dabei fünf Verbindungen von den Einschränkungen betroffen. Am 8. Juli endet eine Fahrt für Pendler bereits um 18.20 Uhr in Tonndorf, einen Tag später sind es drei Fahrten in den Abendstunden, um 18.20 Uhr, 19.20 Uhr und 20.20 Uhr. Am 16. Juli geht die Fahrt um 10.23 Uhr in Tonndorf nicht weiter und die Bahnkunden müssen in den Bus umsteigen.

Auf der Strecke Hamburg-Lübeck ist der Regionalexpress dagegen gleich 14 Mal betroffen. Zwischen dem 8. und 12 Juli sowie dem 15. und 19. Juli fährt die Bahn nicht ab dem Hamburger Hauptbahnhof, sondern erst ab Tonndorf um 19.39 Uhr nach Lübeck. Außerdem müssen Pendler am 8. Juli (18.39 Uhr aus Tonndorf), 9. Juli (18.39 Uhr und 20.39 Uhr aus Tonndorf) sowie am 16. Juli (10.39 Uhr aus Tonndorf) zunächst in den Bus steigen, ehe sie sich in den Zug setzen können.

Auch einige Regionalexpress- Züge von oder nach Kiel enden oder beginnen zeitweise in Hamburg-Altona statt in Hamburg Hauptbahnhof. Deutlich mehr Einschränkungen kommen in den nächsten Wochen auf die Nutzer der Regionalbahn zu. Die meisten Bahnen werden zwischen Hauptbahnhof und Tonndorf durch Busse ersetzt. Diese fahren am Hauptbahnhof bis zu 20 Minuten vor der planmäßigen Abfahrtzeit der Bahn ab, um in Tonndorf den Anschluss an die Züge sicherzustellen.

„Wir haben extra die Ferien gewählt.“
Angelika Theidig

Jan Wulf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige