Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Bayern im Vorteil: DGB will weiteren Feiertag im Norden

Lübeck Bayern im Vorteil: DGB will weiteren Feiertag im Norden

Der Deutsche Gewerkschaftsbund Nord schlägt den Reformationstag als zusätzlichen Feiertag für Schleswig-Holstein und Hamburg vor. Doch die Wirtschaft warnt: Industriebetriebe könnten dann ihre Produktion ins Ausland verlagern.

Soll der 31. Oktober - der Reformationstag - ein Feiertag in Schleswig-Holstein und Hamburg werden?

Quelle: Maxwitat, hfr / Montage: Haller

Lübeck. Der Deutsche Gewerkschaftsbund Nord schlägt einen zusätzlichen Feiertag in Schleswig-Holstein und Hamburg vor. Der Norden habe einen Nachholbedarf im Vergleich zu Bayern und anderen katholisch geprägten Bundesländern, sagt der DGB-Vorsitzende Uwe Polkaehn. Er plädiert für einen arbeitsfreien Reformationstag, analog zu der Regelung in Mecklenburg-Vorpommern. 2017, zum 500. Jahrestag der Veröffentlichung von Martin Luthers Thesen, soll der 31. Oktober bereits einmalig in Schleswig-Holstein ein Feiertag sein. „Das könnten wir doch gut ab 2018 in Serie gehen lassen.“

Die Nordkirche begrüßt den Vorschlag. Die Reformation habe nicht nur die Kirche verändert und geprägt, „sondern beeinflusst die Gesellschaft bis heute in Politik und Sprache, Sozialwesen und Bildung, Kunst und Musik“, sagt Sprecher Stefan Döbler.

Wirtschaftsvertreter im Norden lehnen die Forderung ab. Michael Thomas Fröhlich, Hauptgeschäftsführer der Unternehmensverbände (UV Nord), befürchtet, dass dann noch mehr Industriebetriebe ihre Produktion ins Ausland verlagern würden. „Die Arbeitskosten sind in den vergangenen drei Jahren um 14 Prozent gestiegen, die Produktivität aber nur um 1,2 Prozent“, sagt er. „Ein zusätzlicher Feiertag wäre ein Rückschritt für die Produktivität und würde den Unternehmen weitere Argumente gegen Deutschland liefern.“

Die Industrie- und Handelskammer zu Lübeck hält die Diskussion für „überflüssig“. „Aus Sicht der Wirtschaft gibt es keinen Nachholbedarf bei Feiertagen“, sagt Rüdiger Schacht, der stellvertretende Hauptgeschäftsführer. Der CDU-Wirtschaftspolitiker Johannes Callsen fordert vom DGB, sich lieber für einen Bürokratieabbau einzusetzen. „Dadurch ließe sich viel mehr Arbeitszeit einsparen als durch einen zusätzlichen Feiertag“, sagt er.

Ein weiterer Feiertag sei auch ein Beitrag zur Gesundheit am Arbeitsplatz, argumentiert dagegen Uwe Polkaehn. „Die kirchlichen Feiertage sind doch viel mehr als bloße Erholungszeit für Arbeitnehmer“, sagt Christopher Vogt (FDP). „Dazu sollten sie auch nicht vom DGB degradiert werden.“ Die Betriebe würden bereits viel Geld in betriebliches Gesundheitsmanagement investieren – von Masseuren am Arbeitsplatz bis zur Yoga-Stunde in der Abteilung, sagt Michael Thomas Fröhlich. „Das ist der richtige Ansatz und nicht die Schaffung eines zusätzliches Feiertages.“

Peter Eichstädt (SPD) sieht das anders. Er plädiert dafür, mit allen norddeutschen Bundesländern gemeinsam über das Nord-Süd-Gefälle bei der Anzahl der Feiertage und die damit verbundene „Benachteiligung“ zu sprechen. Die Grünen befürworten einen weiteren Feiertag. „Jeder Vorschlag zur Entschleunigung des Alltags ist uns willkommen“, sagt die Landesvorsitzende Ruth Kastner.

Von Janina Dietrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Was für einen Adventskalender haben Sie?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.